Rekordtorjäger der 2. Bundesliga

Dieter Schatzschneider ist der Spieler mit den meisten Toren in der 2. Bundesliga. In den Jahren 1978 bis 1987 schoss der Hannoveraner 154 Tore für Hannover 96 und Fortuna Köln.

Horst Hrubesch wurde in der Saison 1977/1978 mit 41 Toren für Rot-Weiss Essen Torschützenkönig in der 2. Bundesliga Nord. Diese Rekordmarke für die Torjäger-Kanone wurde seitdem nicht mehr erreicht.

Stand vom 17.09.2019 05:05 Uhr
Platz Spieler Tore Elfmeter
1. Dieter Schatzschneider 154 20
2. Karl-Heinz Mödrath 151 2
3. Theo Gries 123 10
4. Sven Demandt 120 13
5. Walter Krause 119 4
6. Simon Terodde 118 14
7. Franz Gerber 117 3
7. Daniel Jurgeleit 117 12
9. Gerd-Volker Schock 116 5
10. Paul Linz 115 19
11. Peter Cestonaro 111 2
12. Otmar Ludwig 108 3
13. Uwe Sommerer 106 1
14. Marius Ebbers 102 0
15. Bruno Labbadia 101 8
15. Klaus Wolf 101 11
17. Emanuel Günther 98 7
18. Michael Thurk 96 8
19. Werner Lenz 95 0
19. Siegfried Reich 95 4
21. Hubert Clute-Simon 94 0
22. Wolfgang Schüler 93 4
23. Harald Kügler 91 0
23. Manfred Lenz 91 10
25. Heinz Traser 90 8
25. Marcus Feinbier 90 4
25. Heikko Glöde 90 11
28. Klaus Täuber 89 8
29. Bodo Mattern 88 4
30. Frank Mill 87 16
30. Michael Preetz 87 1
30. Hans Fritsche 87 6
30. Werner Hofmann 87 0
30. Uwe Pallaks 87 2
35. Ewald Hammes 86 0
35. Peter Kunkel 86 6
35. Sascha Rösler 86 7
38. Werner Killmaier 85 5
39. Steffen Heidrich 84 9
40. Joachim Löw 81 12
41. Werner Nickel 78 13
41. Heinz-Josef Kehr 78 2
41. Claus-Dieter Wollitz 78 7
41. Volker Graul 78 14
45. Norbert Stolzenburg 77 1
45. Werner Seubert 77 10
47. Rainer Künkel 76 5
47. Manfred Größler 76 28
49. Marcus Marin 75 6
50. Horst Neumann 74 15