© Getty Images

Kooperationsvereinbarung für einen Sepp-Herberger-Tag – ein Fußballfest für Grundschulen und Fußballvereine

Der Sepp-Herberger-Tag – ein Fußballfest für Grundschulen und Fußballvereine (SHT) ist eine gemeinsame Veranstaltung von Grundschule und Verein und eignet sich ideal, um eine Kooperation zu starten oder zu festigen. Mit der Kooperationsvereinbarung für einen Sepp-Herberger-Tag, die beide Institutionen unterschreiben und beim Servicebüro einreichen, sind Sie „Gemeinsam am Ball“.

Wie funktioniert’s?

Wichtig: Da die Sommerferien bundesweit unterschiedlich enden, es hier bei der Vergabe von Fördermitteln durch die DFB-Stiftung Sepp Herberger nach dem Motto „first come, first serve“ geht und wir letztlich Chancengleichheit gewähren möchten, werden Kooperationsvereinbarungen immer erst ab dem 1. Oktober eines jeden Jahres angenommen!

Eine Kooperation, die die nachfolgend aufgeführten Kriterien erfüllt, ist die Voraussetzung für den Erhalt eines Materialpaketes, das Grundschulen und Vereinen helfen soll, die Veranstaltung in einem entsprechend vorgegebenen Rahmen durchzuführen. Jede Institution kann so viele Kooperationen mit unterschiedlichen Partnern eingehen, wie sie will. Jede Veranstaltung, die durch den DFB und die DFB-Stiftung Sepp Herberger unterstützt wird, erhält eines der o.g. Materialpakete.

  • Mitmachen bzw. bewerben können sich ausschließlich Grundschulen und gemeinnützige (Fußball-)Vereine in Deutschland.
  • Der SHT wird gemeinsam als Kooperationsevent durchgeführt und findet idealerweise auf dem Sportplatz des Fußballvereins statt. Ersatzweise können die Veranstaltungen auch auf dem Schulgelände, dem Sportplatz der Schule oder in geeigneten Sporthallen ausgetragen werden.
  • Im Mittelpunkt des SHT steht ein Fußballturnier für die Kinder der Grundschule. Dies kann als Klassenturnier, aber auch in anderen Formen durchgeführt werden. Daneben ist ein Rahmenprogramm vorgesehen, das die Kinder sinnvoll und abwechslungsreich beschäftigt. Verbindlich angeboten werden muss das DFB-Fußball-Abzeichen oder das DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen sowie eine Mitmachstation zur Wahrung des Andenkens an Sepp Herberger. Das Material für die Durchführung des DFB-Fußball-Abzeichens oder das DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen wird vom DFB gestellt, muss aber separat über die Homepage fussballabzeichen.de bestellt werden. Das Material zur Mitmachstation für Sepp Herberger wird im Materialpaket für den SHT automatisch mitversendet. Optional können weitere Programmpunkte das Rahmenprogramm ergänzen. Alle Informationen zum Veranstaltungstag finden sich in einer Organisationsbroschüre wieder, die im Materialpaket enthalten ist und auf dieser Seite zum Download zur Verfügung steht.
  • Idealerweise nutzt der kooperierende Verein beim SHT die Möglichkeit, sich mit seinen Angeboten, z.B. im Rahmenprogramm oder bei der Siegerehrung, zu präsentieren.
  • Im Sinne eines zusätzlichen Anreizes unterstützt die DFB-Stiftung Sepp Herberger jedes Schuljahr die ersten 200 gemeinnützigen (Fußball-)Vereine, die eine gemeinsame Veranstaltung mit einer Grundschule angemeldet haben. Nach erfolgreicher Durchführung und Abschluss des DFB-Fußball-Abzeichens / DFB-Paule-Schnupper-Abzeichens erhält der Verein eine finanzielle Unterstützung durch die DFB-Stiftung Sepp Herberger in Höhe von 200,- EUR. Als Nachweis für die Gemeinnützigkeit ist die Zusendung eines aktuellen Körperschaftssteuerfreistellungsbescheids durch den Verein erforderlich.

Um uns die Kooperation SHT zu melden und das Materialpaket zu erhalten, beachten Sie bitte folgende Vorgehensweise:

  • Beide Institutionen füllen mit Blick auf ihre Zusammenarbeit die DFB-Musterkooperationsvereinbarung vollständig aus und schicken sie unterschrieben an das Servicebüro DFB-DOPPELPASS 2020. Die Vereinbarungen können ganzjährig, aber immer erst ab dem 1. Oktober eines jeden Jahres eingereicht werden.
  • Nach Überprüfung der Angaben durch den DFB, die DFB-Stiftung Sepp Herberger und den zuständigen Fußball-Landesverband erhält der Ansprechpartner eine Anmeldebestätigung, eine Zu- bzw. Absage über die finanzielle Unterstützung durch die DFB-Stiftung Sepp Herberger sowie ca. 4 Wochen vor der Veranstaltung das Materialpaket zum SHT mit Arbeitshilfen und weiteren Materialien.
  • Die Grundschule oder der Fußballverein müssen eigenständig im Vorfeld zur Veranstaltung das Materialpaket für die Durchführung des DFB-Fußball-Abzeichens bzw. DFB-Paule-Schnupper-Abzeichens bestellen. Dies dient letztlich auch als Kontrolle über die Durchführung der Veranstaltung.
  • Die Veranstaltung, also das Fußballturnier mitsamt seinem Rahmenprogramm, wird gemeinsam auf dem Sportgelände des Vereins oder der Schule durchgeführt.
  • Nach erfolgreicher Durchführung und Abschluss des DFB-Fußball-Abzeichens / DFB-Paule-Schnupper-Abzeichens füllen Schule und Verein gemeinsam das Bestätigungsformular aus und senden es unterschrieben dem Info-Team zu.
  • Nach Überprüfung der Angaben durch den DFB, die DFB-Stiftung Sepp Herberger und den zuständigen Fußball-Landesverband erhält der Verein eine finanzielle Zuwendung in Höhe von 200,- EUR, sofern er mit seiner Kooperationsvereinbarung unter den ersten 200 Einsendern war und den Körperschaftssteuerfreistellungsbescheid vorgelegt hat. Die Auszahlung erfolgt unbar auf das Vereinskonto.