Die Sprintausdauer gezielt verbessern!

Mit dem Aufkommen des schnellen Umschaltspiels sind auch die Schnelligkeitssanforderungen an die Schiedsrichter gewachsen. Viele kleine Sprints bestimmen fortan das Laufverhalten während eines Spiels. In dieser Trainingseinheit wird die grundlegende Sprintausdauer für lange Wege über den gesamten Platz verbessert.

Vorbereitung

  • 10 Min. Einlaufen mit dem Ball am Fuß
  • 10 – 12 Min. Stretching und Mobilisierung
  • 3 – 5 Min. Übungen zur Verbesserung der Ganzkörperspannung
  • 4 Starts aus der Schrittstellung bis 30 m in kontrollierter Geschwindigkeit mit intensiver Armarbeit

Hauptteil (s. Abbildung)

  • 1: 3 x 30 m maximal beschleunigen (dynamischer Armeinsatz) mit 3 Min. Pause</li</p>

  • 2: 1 x 100 m sprinten (schnell bis sehr schnell, aber submaximal, ca. 90%)

  • 3 Serien mit jeweils 6 Min. Pause
  • Wichtig: Die Pausen müssen eingehalten werden.

Nachbereitung

  • 5 Min. Austraben
  • 10 Min. Dehnen