Erkennen Sie ehrenamtliches Engagement an und schaffen Sie so Bindung an den Verein. ©
Erkennen Sie ehrenamtliches Engagement an und schaffen Sie so Bindung an den Verein.

Bindung

Wer Mitarbeiter und Mitglieder im Verein halten will, sorgt für ein gutes Vereinsgefühl und hält die Motivation aller Beteiligten hoch. Bringen Sie die Ziele des Vereins in Einklang mit dem persönlichen Nutzen der ehrenamtlichen Mitarbeiter. Wichtig ist hierfür folgendes Hintergrundwissen: Was hält ehrenamtliche Mitarbeiter im Sportverein und welche Motivation gibt es für sie? Welche Bindunginstrumente für Vereinsmitglieder helfen dabei? Wie kann ich Mitarbeiter und ihre geleistete Arbeit anerkennen? Welche Mittel sind hilfreich und bieten zugleich Motivation sowie Leistungsanreize?

Ehrenamt , Öffentliche Anlässe , Rede , Bindung , Mitarbeiter
Statement zum Ehrenamt vor Außenstehenden Der Redner nennt eindrucksvolle Zahlen zum Ehrenamt im Sportverein. Er beschreibt Umfang und Möglichkeiten mit überzeugenden Mitarbeiter-Beispielen aus dem eigenen Verein und begründet damit die Bedeutung des Ehrenamtes für die Gesellschaft. Weiterlesen »
Öffentliche Anlässe , Rede , Bindung , Mitarbeiter , Ehrenamt
Statement zur kommunalen Sportpolitik Der Redner stellt die Fortsetzung der kommunalen Sportförderung als richtige Investition für die Zukunft heraus. Er hat konkrete Forderungen und zählt zugleich die Leistungs- und Kooperationsbereitschaft der Sportvereine anhand praktischer Beispiele... Weiterlesen »
Öffentliche Anlässe , Wettkampf , Rede , Bindung , Mitarbeiter , Ehrenamt
Wettkampfveranstaltung in der Sporthalle Der Redner eröffnet und stellt seinen Verein als Organisator von sportlichen Veranstaltungen für untere und mittlere Wettkampfebenen vor. Er dankt den Mitarbeitern, begrüßt die Zuschauer und heißt insbesondere die Aktiven willkommen. Er übergibt an... Weiterlesen »
Öffentliche Anlässe , Rede , Bindung , Mitarbeiter , Ehrenamt
Neujahrs-Treff für Vereinsmitglieder Der Redner begrüßt die Vereinsmitglieder. Er nutzt die Neujahrs-Aufbruchstimmung, verzichtet aber bewusst auf besondere Aussagen. Weiterlesen »
Wettkampf , Öffentliche Anlässe , Rede , Bindung , Mitarbeiter , Ehrenamt
Eröffnung von Wettkampfveranstaltungen Der Redner spricht ein Grußwort, das ausschließlich offiziellen Charakter hat und auf alle Wettkampfveranstaltungen des Vereins abgestimmt ist: willkommen heißen - Ziele nennen - den Organisatoren danken - eröffnen - an die Wettkampfleitung... Weiterlesen »
Jugend , Ehrung , Rede , Bindung , Mitarbeiter , Ehrenamt
Ehrung für sportlich erfolgreiche Kinder Der Redner begrüßt die Kinder als Hauptpersonen und lobt sie für ihre sportlichen Leistungen. Er nennt wenige - leicht nachvollziehbare - Merkmale: erfolgreich trainieren, sich gut verstehen, Freunde gewinnen. Weiterlesen »
Sportabzeichen , Erwachsene , Ehrung , Rede , Bindung , Mitarbeiter , Ehrenamt
Ehrung für Erwachsene: Deutsches Sportabzeichen Der Redner eröffnet die Veranstaltung. Er gratuliert den erfolgreichen Sportabzeichen-Absolventen und bedankt sich bei den ehrenamtlichen Sportabzeichen-Mitarbeitern. Er beschreibt das Deutsche Sportabzeichen als zeitgemäßes Angebot. Weiterlesen »
Ehrenamt , Mitarbeiter , Bindung , Verabschiedung , Zertifikat
Zertifikat für Ehrenamtliche Als Anerkennung der ehrenamtlichen Mitarbeit ist ein Zertifikat genau das Richtige. In einer Bewerbungsmappe ist es hilfreich, da es persönliches Engagement und erlernte Qualifikationen dokumentiert. Weiterlesen »
Ehrenamt , Mitarbeiter , Bindung , Ehrung , Rede
Rede für Dankeschön-Treff für Mitarbeiter Der Redner bedankt sich für den Einsatz im vergangenen Jahr. Er weist - als Kernaussage - auf die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements speziell im Team für den Verein und die Vereinsziele hin. Er spricht mit einer nicht übertriebenen, aber... Weiterlesen »
Ehrenamt , Gewinnung , Bindung , Anerkennung
Uwe Seeler unterstützt das Ehrenamt Auch der Ehrenspielführer der Nationalmannschaft, Uwe Seeler, ist ein Fan der vielen tausend ehrenamtlichen Vereinsmitarbeiter. Denn er weiß: ohne das Ehrenamt geht nichts! Im Videoclip gibt es den Beweis dafür. Weiterlesen »