© KOMM MIT

Der Kooperationspartner KOMM MIT

KOMM MIT ist eine gemeinnützige Gesellschaft für internationale Jugend-, Sport- und Kulturbegegnungen und wurde 1983 gegründet. KOMM MIT veranstaltet somit bereits seit 35 Jahren entsprechende Begegnungen in Europa, insbesondere in Spanien, Italien, Kroatien, den Niederlanden, Frankreich, Österreich und Deutschland. Daneben wurden und werden zahlreiche Förderprojekte für den Jugendfußball initiiert und unterstützt. Im Mittelpunkt steht seit jeher die Veranstaltung von Jugendfußballbegegnungen für Jugendmannschaften (Jungen und Mädchen ab 10 Jahren) aus Vereinen aller Nationen, die einem der UEFA bzw. der FIFA angeschlossenen Landesverbände angehören.

Mittlerweile machen jährlich über 1300 Mannschaften aus mehr als 30 Nationen zusammen mit Trainern und Betreuern, Eltern, Freunden und Geschwistern den Auftrag – Jugendfußball und über diesen ein friedliches Miteinander zu fördern und kulturelle Grenzen zu durchbrechen – alle Ehre. Auf den Fußballfeldern werden im internationalen Vergleich die sportlichen Kräfte gemessen, auf und neben dem Platz Ideen und Erfahrungen ausgetauscht, Freundschaften geschlossen und natürlich auch "Land und Leute" am jeweiligen Veranstaltungsort kennen gelernt. Die Teilnahme an diesen internationalen Turnierveranstaltungen bietet die Möglichkeiten den Teamgeist zu stärken, internationale Spielerfahrungen zu sammeln und die Vereinszugehörigkeit zu kräftigen.

Die Gesellschaft ist bereits seit 1993 offizieller Kooperationspartner des Deutschen Fußball-Bundes im Bereich der Jugendförderung. Durch die Unterstützung der "FUSSBALLHELDEN – Aktion junges Ehrenamt" weiten KOMM MIT und der DFB die Partnerschaft in den Bereich der Förderung des Ehrenamts aus.

Mehr über KOMM MIT und deren internationale Jugend-Fußballturniere erfährst du unter www.komm-mit.com und im Video.