© Frank Mueller

Allgemeine Einführung

Das Vereinsrecht gibt bindende Bestimmungen für Aufgaben, Rechte und Pflichten der Vereine vor. Es ist daher unbedingt zu beachten. Dies bezieht sich auf die formale und politische Vereinsorganisation, z.B. die Arbeit und Gestaltung der Gremien, aber auch auf die alltägliche Vereinspraxis. Darüber hinaus müssen Vereine natürlich bei allen Maßnahmen die hierfür geltenden rechtlichen Bedingungen berücksichtigen, z.B. bei Veröffentlichungen in den Medien.

Für jeden Vereinsvorstand ist es deshalb unerlässlich, sich mit dem Vereinsrecht bestens vertraut zu machen und alle Maßnahmen im Verein mit dem dafür geltenden Recht in Einklang zu bringen.

Vereinsmitarbeiter , Recht
Datenschutz im Sportverein

Im Sportverein werden vielfach Daten, darunter auch solche mit Personenbezug verarbeitet. Daher gelten hier besondere Regelungen, die auch die Verantwortlichen in den Sportvereinen und –verbänden zu beachten haben.

Weiterlesen »
Wie viel Lärm darf Sport machen? SALVO – abgekürzt steht das für "Sportanlagenlärmschutzverordnung" und ist für Fußballvereine durchaus relevant. Sie regelt die Immissionsrichtwerte von Sportanlagen, also auch zu welchen Zeiten in welchen Gebieten mit wie viel Dezibel Fußball... Weiterlesen »
Deutsch als Fremdsprache: Lernsoftware-Spende für Amateurvereine Sprachsoftware "Deutsch für Ausländer", kostenlose Webinare zum Thema Datenschutz, günstige Hardware wie das Lenovo Thinkpad für 149 Euro - die Internet-Plattform stifter-helfen.de bietet attraktive Angebote für gemeinnützige Organisationen. Weiterlesen »
Recht , Mitglieder
Allgemeine Pflichten der Mitglieder

Das BGB erwähnt Pflichten der Mitglieder nicht. Diese können jedoch ebenfalls in Organschafts- und vermögensmäßige Pflichten eingeteilt werden.

Weiterlesen »
Vorstand , Satzung
Pauschale Vorstandsvergütung nur, wenn es die Satzung erlaubt Sie zahlen Vorstandmitgliedern Geld? Dann muss seit 1. Januar 2015 zwingend in der Satzung stehen, dass eine Vergütung der Vorstandsmitglieder vorgesehen ist. Das gilt auch für einen kleineren pauschalen Aufwandsersatz. Weiterlesen »
Recht , Vereinsgründung
Vereinssatzung Ein Verein, der als e.V. in das Vereinsregister eingetragen werden will, braucht eine schriftliche Satzung. Diese Satzung muss den Anforderungen des BGB genügen (§§ 21 – 79 BGB). Weiterlesen »
Recht , Vereinsgründung
Gründung von Abteilungen

Abteilungen eines Vereins sind keine eigenen Rechtspersönlichkeiten, sondern unselbstständige Untergliederungen des Vereins.

Weiterlesen »
Online-PR , Marketing , Kommunikation
Online-Camp: Digitales Marketing und Kommunikation Das IT-Portal Stifter-helfen.de veranstaltete erstmalig ein Online-Camp zu digitalem Marketing und Kommunikation mit 15 kostenfreien Webinaren zu Themen wie Online und Recht, SEO und Online-Fundraising. Weiterlesen »
Public Viewing , Recht
Public Viewing? Das ist zu beachten Viele Vereine planen, die Fußballspiele in Form eines Public Viewings live zu übertragen. Rein theoretisch müsste man dafür den Verband um Erlaubnis fragen. Um ein böses Erwachen zu vermeiden, geben wir einen Überblick. Weiterlesen »
Prävention
VBG: Präventions-Prämien für Vereine mit bezahlten Sportlern Prävention lohnt sich: Wenn Vereine unfallverhütende und gesundheitserhaltende Maßnahmen durchführen, werden sie von der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) mit einer Prämienzahlung von bis 10.000 Euro belohnt. Weiterlesen »