DFB-Premium-Partner Coca-Cola

Coca-Cola bleibt Partner des Deutschen Fußball-Bundes. Der Vertrag wurde um drei Jahre verlängert und läuft bis zum 31. Dezember 2017. Damit wird die seit 1981 bestehende Kooperation fortgesetzt. Die Vereinbarung beinhaltet auch das gemeinsame Engagement im Fan Club Nationalmannschaft powered by Coca-Cola.

Der damalige DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock sagte: "Es ist etwas Besonderes, über einen so langen Zeitraum so vertrauensvoll zusammenzuarbeiten. Wie erfolgreich und emotional diese Partnerschaft gelebt wird, zeigt am besten das Beispiel des Fan Club Nationalmannschaft. Gemeinsam haben wir ihn 2003 ins Leben gerufen und freuen uns, dass er sich zu einer wichtigen Anlaufstelle unserer Fans und einer starken Unterstützung für unsere Mannschaft entwickelt hat."

Mittlerweile zählt der Fan Club Nationalmannschaft mehr als 50.000 Mitglieder. Über die Jahre ist es gelungen, für den Fan Club mit exklusiven Leistungen ein attraktives Angebot zu schaffen. So erhalten Mitglieder zum Beispiel ein Vorkaufsrecht auf Tickets aller Länderspiele der Nationalmannschaft und der Frauen-Nationalmannschaft (außer bei Welt- und Europameisterschaften), viermal im Jahr das DFB-Journal oder zehn Prozent Rabatt im DFB-Fanshop.

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die "Fan-tastic Moments", die der Fan Club unter seinen Mitgliedern verlost. Dabei wird den Fans nicht nur ein Blick hinter die Kulissen der Nationalmannschaften ermöglicht - es werden auch Treffen mit den Spielern organisiert. Darüber hinaus konzipiert und betreut der Fan Club für seine Mitglieder Reisen zu Auswärtsspielen und zu den großen Turnieren.