Registrierung

Ab sofort können Sie sich unter spielervermittlung@dfb.de als Vermittler registrieren. Die entsprechenden Antragsformulare können unten auf dieser Seite abgerufen werden.

Der DFB unterhält ein Vermittlerregister. In diesem Register müssen Vermittler jedes Mal eingetragen werden, wenn sie an einer Transaktion beteiligt sind. Je nachdem, wer die Dienste des Vermittlers in Anspruch nimmt, Spieler oder Verein, ist für die Registrierung des Vermittlers verantwortlich. Nach Abschluss einer Transaktion müssen beauftragender Verein und/oder Spieler die untenstehenden Unterlagen beim zuständigen Mitgliedsverband einreichen oder sich bemühen, dass der Vermittler die Unterlagen einreicht.

Für die Registrierung im Rahmen einer Transaktion sind

  • das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular gemäß § 3 des DFB-Reglements für Spielervermittlung,
  • die verbindliche Vermittlererklärung für natürliche bzw. für juristische Personen (siehe Anhang 1 und 2 des Reglements),
  • ein Führungszeugnis des Vermittlers (nicht älter als 3 Monate) und
  • der Vermittlungsvertrag (Vertrag zwischen Spieler und Vermittler und/oder Vertrag zwischen Verein und Vermittler)

vom Verein/Spieler an spielervermittlung@dfb.de einzureichen. Die Vermittlererklärung ist zusätzlich im Original postalisch an die DFB-Zentralverwaltung, Abteilung Spielbetrieb, zu senden. Die Gebühr für die Registrierung in Höhe von 500,00 € ist nach Rechnungsstellung durch die DFB-Buchhaltung auf ein Konto des DFB einzuzahlen. Damit der DFB die entsprechende Rechnung stellen kann, muss das entsprechende Antragsformular vollständig ausgefüllt werden.

Die Erklärung ist ein zentraler Bestandteil des neuen Reglements, als der Vermittler mit seiner Unterschrift bestätigt, bei der Ausübung seiner Tätigkeit die geltenden Statuten und Reglements der FIFA sowie der Konföderationen und Mitgliedsverbände einzuhalten, einen tadellosen Leumund besitzt und in keinem Vertragsverhältnis zu den nationalen und internationalen Ligen und Verbänden steht, das zu einem möglichen Interessenkonflikt führen könnte.

Vorregistrierung

Vermittler können sich auch gemäß § 4 DFB-Reglement für Spielervermittler vorregistrieren lassen.

Jede natürliche oder juristische Person die beabsichtigt, sich als Vermittler während eines bestimmten Spieljahres an einer Transaktion zu beteiligen, hat ab dem Ende der dem Spieljahr vorausgehende Wechselperiode II die Möglichkeit, sich bei der DFB-Zentralverwaltung vorregistrieren zu lassen.

Hierfür ist an die DFB-Zentralverwaltung

  • das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antragsformular gemäß § 4 des DFB-Reglements für Spielervermittlung,
  • eine unterzeichnete Vermittlererklärung für vorgenannte Personen gemäß den Anhängen 1 und 2 des Reglements,
  • ein Führungszeugnis des Vermittlers bzw. ein ausländisches Dokument mit vergleichbarer Wertigkeit

vom Vermittler an spielervermittlung@dfb.de einzureichen. Die Vermittlererklärung ist zusätzlich im Original postalisch an die DFB-Zentralverwaltung, Abteilung Spielbetrieb, zu senden. Die Gebühr für die Registrierung in Höhe von 500,00 € ist nach Rechnungsstellung durch die DFB-Buchhaltung auf ein Konto des DFB einzuzahlen. Damit der DFB die entsprechende Rechnung stellen kann, muss das entsprechende Antragsformular vollständig ausgefüllt werden.

Sprechen keine sonstigen Gründe gegen eine Aufnahme der Tätigkeit als Vermittler, bestätigt die DFB-Zentralverwaltung der Person, dass sie für das jeweilige Spieljahr beim DFB vorregistriert ist und veröffentlicht hier eine Liste der vorregistrierten Vermittler.

Für Vereine und Spieler, die die Dienste eines (vor-)registrierten Vermittlers in Anspruch nehmen, entfällt somit die Pflicht, im Rahmen einer Transaktion das Führungszeugnis sowie den Nachweis über die Einzahlung der Registrierungsgebühr beim DFB einzureichen.

Die Gültigkeit der Registrierung beträgt grundsätzlich eine Spielzeit.