Michael Pfannkuch

Michael Pfannkuch wurde 1979 in Kassel geboren. Nach seiner Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation 1995 absolvierte er ein Studium zum Marketing-Fachwirt und schloss zudem ein Bachelor-Studium mit dem Schwerpunkt "Coaching in specific sports (football)" ab.

Außerdem besitzt Pfannkuch die UEFA-B+ Lizenz sowie die A-Lizenz als Athletiktrainer. Darüber hinaus ist er lizenzierter Functional-Trainer, Speed und Agility-Trainer, LifeKinetik-Performance-Coach und Neuro-Performance-Trainer.

Seine Trainerkarriere begann er 2011 als U 19-Coach beim OSC Vellmar und war im Anschluss bei weiteren Vereinen im Einsatz. Unter anderem als U 17- und U19-Trainer des KSV Hessen Kassel, wo er zudem von 2017 bis 2019 als Athletiktrainer und -koordinator für den gesamten Nachwuchsbereich zuständig war. Weiter ging es für ihn ab 2019 für zwei Jahre als Regionalauswahltrainer für die U 13 bis U 15 in Nordhessen. Im Anschluss war Pfannkuch von 2021 bis 2023 als Trainer und Koordinator bei ZED FC CAIRO in Ägypten tätig.

Aktiv hat Pfannkuch selbst bis zur Verbandsliga in Nordhessen gespielt und ist seit August als Athletiktrainer bei den weiblichen U-Nationalmannschaften im DFB tätig.