Schulkampagnen

Im Rahmen der U 19-EM 2016 in Deutschland startet der DFB verschiedene Schulkampagnen. Ob ein Besuch von Maskottchen Paule auf dem Schulhof, die Teilnahme am „Klassenkick“ oder ein Wettbewerb für Schülerreporter: Viele Aktionen richten sich ganz speziell an Kinder und Jugendliche. Und vergünstigte Eintrittskarten für die EM-Spiele gibt es für Schülergruppen noch obendrauf.

Tickets für Schulen und Vereine

Ticketkonditionen

  1. Der Ticketpreis pro Schüler und Vereinsmitglied liegt bei 2,00 Euro - dies gilt für Jugendsammelbestellungen ab zehn Personen.
  2. Beim Eröffnungsspiel und beim Finale ist der ÖPNV-Anteil in den Ticketpreis integriert. Bei anderen Spielen wird es Sonderzüge geben. Auch hierüber werden Sie auf der Turnierseite informiert. Die Deutsche Bahn hat eine Hotline eingerichtet, unter der Sie Informationen zu den Spielen erhalten: 0711/20927087.
  3. Die Zuteilung der Blöcke im Stadion erfolgt durch die Vereine in der Reihenfolge der Anmeldungen (von innen nach außen, beginnend an der Mittellinie der Gegentribüne).

Bestellung / Registrierung

  1. Eine unverbindliche Vorregistrierung ist ab sofort unter Angabe Ihrer E-Mailadresse, des gewünschten Spieltags sowie der benötigten Ticketanzahl über eine formlose E-Mail an u19-euro2016@dfb.de möglich.
  2. Vorregistrierte Gruppen erhalten ein Vorbestellungsrecht vor dem offiziellen Vorverkaufsstart und somit die Chance auf die besten Stadionplätze.
  3. Eine Gruppenbestellung ist ab einem Kontingent von zehn Tickets möglich. Gruppentickets sind für Schulen und Vereine erhältlich.

Paule-Roadshow

Das DFB-Maskottchen kommt auf den Schulhof

  1. Kostenfreier Besuch des DFB-Maskottchens Paule an der Schule in den Pausen bzw. nach Schulschluss.
  2. Drei Termine pro Tag (á 20 min): Das ermöglicht vielen Schulen und Schulzentren der jeweiligen Spielorte ein persönliches Erlebnis mit dem DFB-Maskottchen.
  3. Die Paule-Besuche an Schulen der jeweiligen Spielorte sind im Zeitraum vom 4. April bis 17. Juni geplant.
  4. Interessierte Schulen fragen am besten via E-Mail an: u19-euro2016@dfb.de
  5. Die Paule-Roadshow nimmt keinen Einfluss auf den regulären Unterrichtsbetrieb und beschränkt sich auf die unterrichtsfreien Zeiten.
  6. Die Roadshow umfasst den Besuch des DFB-Maskottchens sowie evtl. weiterer regionaler Vereinsmaskottchen. Die Schüler erhalten Autogrammkarten, ein kurzes Animationsprogramm sowie die Möglichkeit auf ein gemeinsames Foto.

Klassenkick

Reaktivierung der DFB-Minispielfelder

  1. Dieses Projekt erfolgte als Aktion des Kultusministeriums Baden-Württemberg in Kooperation mit dem DFB.
  2. Der Aktionszeitraum war vom 14. März bis 3. Juni geplant.
  3. Alle insgesamt 125 Mini-Spielfelder in Baden-Württemberg konnten sich unter Angabe der Schule sowie deren Adresse via formloser E-Mail an u19-euro2016@dfb.de ab sofort bewerben.
  4. Die ersten 50 Bewerber erhielten ein Starterpaket mit Markierungshemden, Spielball, Schiedsrichterpfeife, Autogrammkarten, Deutschland-Fahnen, Turnierspielplan, Siegerpokal und Medaillen.

Schülerzeitung und Schülerreporter

Schülerreporter zur U 19-Euro 2016

  1. Eine Aktion des Kultusministeriums Baden-Württemberg in Kooperation mit dem DFB.
  2. Das Projekt findet vom 1. Februar bis 13. Mai 2016 statt.
  3. Schulklassen können einen Aufsatz zum Thema Aufgehende Sterne schreiben. Eine detaillierte Themenbeschreibung erhalten sie nach Anmeldung ihrer Schule per E-Mail an u19-euro2016@dfb.de.
  4. Als spezifische Unterthemen dienen die Begriffe Respekt, Fairplay oder Integration/Gemeinschaft.
  5. Die Themen können von den Schülern frei interpretiert werden.
  6. Ein Aufsatz der Primarstufe soll maximal 2.000 Zeichen, ein Text der Sekundarstufe I und II höchstens 4.000 Zeichen lang sein.
  7. Anschließend sollen die besten geschriebenen Schüleraufsätze unter Angabe der Veröffentlichungsrechte (Name des Schülers, Klassenstufe) erneut per E-Mail an u19-euro2016@dfb.de gesendet werden.
  8. Eine Jury aus Vertretern des Ministeriums sowie der DFB-Presseabteilung wählt daraus die besten Aufsätze aus.
  9. Einige Gewinneraufsätze sollen in regionalen Zeitungen veröffentlicht werden.
  10. Die Top 3 der Schüleraufsätze erhalten die Möglichkeit, ein Interview mit Spielern, Trainer oder Funktionsteam der deutschen U 19-Nationalmannschaft im Rahmen der EM zu führen.

Plakatwettbewerb

Schüler gestalten die EM-Plakate

  1. Das offizielle Turnierplakat zur U 19-Europameisterschaft wurde am 8. Dezember 2015 in der DFB-Zentrale in Frankfurt am Main gekürt.
  2. Gestaltet wurde es von der Schülerin Hannah Möller aus Baden-Württemberg. Insgesamt erreichten 49 Einsendungen von Jugendlichen den DFB.
  3. Zur Jury gehörte unter anderem Hansi Flick, DFB-Sportdirektor und Botschafter der U 19-Euro.
  4. Neben dem offiziellen Turnierplakat wurden auch Poster für die jeweiligen Spielortregionen Stuttgart, Ulm und Mannheim ausgezeichnet.
  5. Die Plakate werden rund um die Bewerbung der U 19-Euro eingesetzt und präsentiert.

Schüler-Länderspiel

Die Kick-off-Veranstaltung zur U 19-Euro 2016

  1. Das Schüler-Länderspiel fand am 20. Mai 2015 in der Mercedes-Benz Arena Stuttgart statt. Es spielten die U 16-Junioren von Deutschland und Frankreich.
  2. Die Veranstaltung fungierte als Kick-off zur U 19-Europameisterschaft in Baden-Württemberg.
  3. Die einzigartige Kulisse wurde in einer Video-Dokumentation des DFB festgehalten.
  4. Das Schüler-Länderspiel soll Begeisterung für den Jugendfußball wecken.
  5. Es blickt auf eine lange Tradition zurück und entstand in den 1950er Jahren.