© 2017 Getty Images

Michael Prus

Michael Prus wird am 4. Februar 1968 in Rheine geboren. Mit 18 Jahren wechselt der Manndecker zum FC Schalke 04, für den der Rechtsfuß bis zum Sommer 1996 insgesamt 120 Bundesligaspiele absolviert. Seine Karriere lässt Prus 2003 bei Eintracht Trier ausklingen, nachdem er auch zwei Jahre für den SV Meppen gespielt hat.

Bevor Prus am 10. August 2016 Cheftrainer der U 16-Nationalmannschaft wird, arbeitet er als Verbandssportlehrer in Schleswig-Holstein und betreut bereits von 2007 bis 2014 als Co-Trainer Juniorennationalmannschaften des DFB.

Ab der Saison 2017/2018 greift erstmals ein Drei-Jahres-Rhythmus bei den deutschen U-Nationalmannschaften, so dass die Trainer den jeweiligen Jahrgang von der U 15 bis zur U 17 begleiten, bevor sie dann wieder einen neuen U 15-Jahrgang betreuen. Das gleiche gilt für den Bereich der U 18 bis zur U 20. Somit trainiert Prus ab der Spielzeit 2017/2018 die U 17.