© Thomas Boecker/DFB

Carmen Holinka

Carmen Holinka wird am 16. Dezember 1968 in Ludwigsburg am Neckar geboren. Dort beginnt sie beim örtlichen TSV als Zehnjährige 1979 mit dem Fußballspielen. Ihrem Stammverein bleibt die Wahl-Bornheimerin bis 1993 treu und kickt mit dem TSV Ludwigsburg auch in der Frauen-Bundesliga. Weitere Stationen bis zu ihrem Karriereende im Jahr 2000 sind der VfL Sindelfingen, Grün-Weiß Brauweiler und der SC Bad Neuenahr .

Ihre Trainerlaufbahn startet Holinka dann bereits ein Jahr später bei der TuS rrh. Köln in der Frauen-Regionalliga, damals die zweithöchste deutsche Spielklasse. 2003 wechselt Holinka dann zum Fußballverband Mittelrhein, wo sie als Assistenztrainerin für die U 15-Juniorinnen sowie die U 18- und U 21-Frauen mit verantwortlich ist. 2007 dann der Wechsel zum Deutschen Fußball-Bund, wo sie Assistenztrainerin der U 15-Juniorinnen wird und gleichzeitig als Scout im Juniorinnenbereich arbeitet. Zwischen 2014 und 2018 ist Holinka zudem Assistenztrainerin der U 16-Juniorinnen, seit 2018 der U 17-Juniorinnen.