Der Straßenfußball zeigt den Weg

Spätestens mit Schulbeginn verspüren viele Kinder Lust, über das Fußballspielen im Freundeskreis hinaus regelmäßig in einem Verein zu trainieren und zu spielen.

Interessant und motivierend bleibt der Vereinsfußball für die Kinder dann, wenn sich die Juniorentrainer am Straßenfußball früherer Tage orientieren und diese Philosophie in das Vereinstraining übertragen.

Kinder dieser Altersklasse sind immer noch im „Spielalter“, jedoch nimmt die fußballorientierte Ausrichtung kontinuierlich zu – dies geschiet aber stets kindgemäß und spielerisch!

 


©
  • Kleine Gruppen, kleine Felder, viele Aktivitäten!
  • Training ist Spielen mit vielen Ballkontakten für jeden!
  • Beidfüßigkeit, Kreativität und Spielfreude fördern!
  • Durch „Vormachen – Nachmachen“ das Lernen fördern!
  • Geduld zeigen! Kein Zeit- und Leistungsdruck!
  • In jeder Situation Vorbild für die Kinder sein!