Das „Goldene Lernalter“ zeigt den Weg

Diese Altersklasse wird bewusst als „Goldenes Lernalter“ charakterisiert. Mädchen und Jungen dieses Alters beeindrucken durch Bewegungs-, Spiel- und Leistungsfreude.

Schnelle und geschickte Bewegungen gelingen ihnen relativ leicht. Auf der Basis einer breit angelegten Grundausbildung im Kinderbereich kann und muss jetzt ein systematisches Fußballtraining beginnen!


Systematisches Fußballtraining

© 2013 Getty Images
  • Alle Basistechniken schrittweise und im Detail verbessern
  • Üben und Spielen zum gleichen Schwerpunkt verbinden!
  • Konsequent auf Beidfüßigkeit achten!
  • „Kondition“ vor allem durch Spielformen mitschulen!
  • Mit individuellem Training beginnen!
  • Intensiv kommunizieren! Die Spieler aktiv einbinden!

Leitlinien für das Techniktraining

Die jetzt sehr hohe Koordinationsfähigkeit sorgt für optimale Bedingungen zur systematischen Verfeinerung der fußballerischen Techniken. Eine Chance die unbedingt genutzt werden sollte und daher fällt in diesem Altersbereich dem Techniktraining eine besondere Bedeutung zu. Bestimmte methodische Leitlinien, helfen dem Trainer dabei, jeden einzelnen effektiv zu fördern:

  • Viele Wiederholungen!
  • Pro Trainingseinheit nur 1 Schwerpunkt setzen!
  • Wechsel zwischen Spielen und Üben!
  • Am individuellen Können orientieren!
  • Im ausgeruhten Zustand trainieren!
  • Präzision vor Schnelligkeit
  • Übungen vom Leichten zum Schweren aufbauen!
  • Stets beidfüßig trainieren!