Die Freude am Fußballspiel erhalten

Mittlerweile sind die Jugendlichen auf dem großen Feld im 11 gegen 11 angekommen. Auf dem Weg zum Erwachsenen komplettiert sich nun im Altersbereich der C-Junioren auch das Bild der Trainingsinhalte.

Dabei gewinnt die fußballspezifische Fitness an Bedeutung genau wie die Schulung individual- und gruppentaktischer Grundlagen. Doch auch wenn das Training immer mehr Ernsthaftigkeit fordert, so ist es die wichtigste Aufgabe des Trainers, die Freude am Fußball zu erhalten!

©
  • Komplexe und spielerische Verbesserung der Kondition
  • Schulung der Konditionsfaktoren Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Laufkoordination
  • Schulung konditioneller Fähigkeiten stets in einer motivierenden und fußballbezogenen ‚Verpackung’
  • Intervallartige und schnellkräftige und stark schnelligkeitsbezogene Bewegungen stehen im Mittelpunkt
  • Grund- und Ausgleichstraining: Motivierende Beweglichkeitsübungen sowie Kräftigung vor allem ‚vernachlässigter’ Muskelgruppen
©
  • Detailliertes Üben aller fußballspezifischen Bewegungsabläufe
  • Verbesserung der Ballgeschicklichkeit und des kreativen Umgangs mit dem Ball
  • Anpassung der technischen Fähigkeiten an verbesserte Kraft/Schnelligkeitseigenschaften der Spieler
  • Spielgemäße Anwendung aller Techniken unter verstärktem Gegnerdruck
  • Wechselseitige Beziehung zwischen technischen und taktischen Inhalten
©
  • Entwicklung technisch-taktischer Handlungen in einfachen Spielsituationen
  • Isolierte Schulung individual- und gruppentaktischer Verhaltensweisen in Abwehr und Angriff
  • Förderung von Spielverständnis, Beobachtungsvermögen, Kreativität und selbstständiger Entscheidungsfähigkeit
  • Spielsituationen, die im Wettkampf vorkommen, im Training spielnah simulieren.
©
  • Anwendung aller technischen und individual-/gruppentaktischen Elemente unter verstärktem Gegnerdruck mit Wettspielcharakter
  • Herausstellen der Bedeutung von mannschaftlich geschlossenem Zusammenwirken
  • Vorbereitung der Spieler auf die Anforderungen des Wettspiels im 11-gegen-11
  • Turnierformen auf dem Kleinspielfeld zur Erhöhung von Spielfreude und zur Förderung von Kreativität