©

Leitlinien für Spielstunden mit Bambini

Die jüngsten Kicker haben spezielle Bedürfnisse und sehen die Welt mit anderen Augen als Erwachsene. Ein Trainer muss sich dessen bewusst sein, sein Handeln und die Inhalte der Spielstunden danach ausrichten. Hier erfahren Sie mehr zu den Merkmalen der Jüngesten, den Inhalten und Schwerpunkten von Spielstunden sowie zur 'Ausbildung' der Spieler.

Ausbildung , Betreuung
Mein „großer Freund“ der Trainer

Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen im Verein darf sich zu keiner Zeit alleine auf Training und Spiel reduzieren.

Weiterlesen »
Zur Altersklasse , Altersmerkmale
So ticken Bambini

Die jüngsten Nachwuchskicker haben spezielle Bedürfnisse und sehen die Welt mit anderen Augen als Erwachsene. Ein Trainer muss sich dem bewusst sein und sein Handeln danach ausrichten.

Weiterlesen »
Ausbildung , Training
So sehen Spielstunden aus

Die ersten Eindrücke vom Üben und Spielen in einem Verein entscheiden meistens darüber, ob ein Kind weiter mit Begeisterung Fußball spielt und langfristig dabei bleibt.

Weiterlesen »
Zur Altersklasse , Ziele
Vielseitige Bewegungserfahrungen sammeln

Die Nachwuchskicker sollen Spaß am Fußball entwickeln und daran, was diesen Sport ausmacht. Natürlich steht der Ball dabei im Mittelpunkt. Aber eine Spielstunde mit Bambinis sollte mehr als nur Dribblings oder Torschüsse beinhalten.

Weiterlesen »
Ausbildung , Spiel
Bambini-Spiele: Expeditionen für kleine Entdecker!

Fußballspiele mit Bambini haben eigene Regeln! Sie müssen vollständig auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet sein.

Weiterlesen »
Zur Altersklasse , Schwerpunkte
Das Spiel kennenlernen

Bambini entdecken den Fußball und lernen ihn Stück für Stück kennen. Dementsprechend beziehen sich die Inhalte der Spielstunden auf die Grundlagen des Spiels.

Weiterlesen »
Ausbildung , Teamumfeld
Ein Bambini-Team ist kein Selbstläufer!

In bevölkerungsschwachen Regionen zeigt sich immer mehr, dass Vereine keine Kinder-Mannschaften für die organisierten Spielrunden mehr melden können. So steuern Sie dem entgegen!

Weiterlesen »