So sehen Spielstunden aus

Die ersten Eindrücke vom Üben und Spielen in einem Verein entscheiden meistens darüber, ob ein Kind weiter mit Begeisterung Fußball spielt und langfristig dabei bleibt.

Deshalb muss die Spielstunde vom ersten Augenblick an Spaß machen. Wichtig dabei ist, die Kinder mit vielseitigen und interessanten Bewegungsaufgaben ganzheitlich zu fördern!

  • Kleine Gruppen, viele Bewegungsaktivitäten für jeden!
  • Begeisterung für das Bewegen und Spielen wecken!
  • Einfache Bewegungsaufgaben interessant „verpacken”!
  • Vielseitige Aufgaben mit verschiedenen Bällen stellen!
  • Einfache Regeln vermitteln!
  • Ein Herz und offenes Ohr für Kinder haben!