Erwerben Sie zuerst eine Lizenzvorstufe!

Man lernt nie aus! Bevor ein Trainer eine Lizenz erwirbt, hat er die Möglichkeit, verschiedene Lizenzvorstufen zu absolvieren.

Allgemeine Informationen

VORAUSSETZUNGEN / ZULASSUNG

  • Schulungen ab dem 15. Lebensjahr

TÄTIGKEITSFELD / EINSATZBEREICH

  • Bambini bis E-Junioren-Mannschaften
  • D- bis A-Junioren-Mannschaften
  • Seniorenmannschaften im unteren Amateurbereich
  • AH-Mannschaften über 35 Jahre

AUSBILDER / DAUER

Landesverbände

70 Lerneinheiten inklusive Prüfung,

davon 30 Lerneinheiten Basiswissen und 40 Lerneinheiten profilspezifische

AUSBILDUNGSZIELE

  • Personalentwicklung "vom Mitglied zum/zur Mitarbeiter/in"
  • helfende Tätigkeit von Jugendlichen und Erwachsenen im Verein
  • Attraktivität der ehrenamtlichen Mitarbeit steigern

© imago/Picture Point
  • Philosophie
  • Üben und Spielen mit Bambinis
  • Trainieren und Spielen mit F-und E-Junioren
© imago/Picture Point
  • Philosophie
  • Trainieren mit D-und C-Junioren
  • Trainieren mit B-und A-Junioren
© imago sportfotodienst
  • Organisation, Planung und Steuerung des Trainings
  • Spiel- und Übungsformen-Angebote
© imago/Eibner
  • Gestaltung des Freizeitfußballs
  • Psychologie / Pädagogik / Methodik
  • Sportorganisation / Sportpolitik / Umwelt
INHALTSBAUSTEINE / PROFILE

Die Schulungen zu einer Lizenzvorstufe vermitteln dem Teilnehmer profilspezifische Kenntnisse, von denen er in der alltäglichen Praxis profitieren kann. Diese Ausbildungen werden von den einzelnen Landesverbänden angeboten und durchgeführt.