Saisonabschluss: Von der Grillparty bis zur Wochenendtour!

Bald schon ist die Saison vorbei! Doch dem gemütlichen Beisammensein soll das keinen Abbruch tun! Schließlich steht das Miteinander neben dem gemeinsamen Sporttreiben auch bei den Erwachsenen im Mittelpunkt.

Die nachstehende Auflistung soll lediglich eine kreative Sammlung möglicher Aktivitäten für den Saisonabschluss sein. Dabei sind natürlich die klassischen Grillnachmittage am Sportplatz ebenso enthalten wie gemeinsame Events und Touren. Falls vorhanden haben wir zudem passende Internetlinks hinzugefügt.

Vorteile

  • Leicht zu organisieren!
  • Flexibler Veranstaltungsort!
  • Die Party kann leicht zur Familienparty ausgedehnt werden!

Nachteile

  • Gegebenenfalls keine besondere Veranstaltung im Vergleich zum gewöhnlichen Beisammensein nach Spielen und bei Turnieren.
  • Keine exklusive Veranstaltung nur für Teammitglieder.

Ideen für die Durchführung

  • Mögliche Aktivitäten sind Grillfeste (z. B. auf der eigenen Sportanlage) oder Restaurantbesuche.
  • Bei Grillfesten gegebenenfalls gemeinsame Spiele organisieren. Massenhaft Ideen hierzu findet man in den Suchmaschinen im Internet unter dem Stichwort 'Partyspiele'.

Hinweise zur Organisation

  • Lokalitäten frühzeitig reservieren!
  • Finanzierungsmodell entwickeln: Monatliche Einzahlung und Finanzierung aus der Mannschaftskasse oder individuelle Umlegung der Kosten auf die Teilnehmer.
  • Bei Grillfesten Grill, Kohle und Fleisch sowie Salate u. ä. organisieren.
  • Getränke einkaufen.
  • Sitzgelegenheiten und Tische organisieren.

Mögliche Ideen

  • Gegebenenfalls auch als Rahmenprogramm um geplante Grillpartys sind Wanderungen und Radtouren geeignet.
  • Auch diese lassen sich an verschiedenen Stationen mit interaktiven Spielen verbinden.
  • Wanderungen und Radtouren können einerseits als Rundkurse zu einem Start/Ziel oder als Strecke organisiert werden. Bei Letzterem bietet sich die An- bzw. Rückreise z. B. per Bahn an. Fahrräder können mittransportiert werden.

Hinweise zur Organisation

  • Frühzeitig öffentliche Verkehrsmittel organisieren (Frühbucher- und Gruppentarife nutzen).
  • Routenplanung erarbeiten.
  • Gegebenenfalls Zusatzaktivitäten organisieren (z. B. Spiele, Grillnachmittag usw.).

Mögliche Ideen

  • Kulturveranstaltung (z. B. Theater, Varieté, Konzerte) gegebenenfalls auch in Verbindung mit einem gemeinsamen Essen. Beispielhafte Anbieter: GOP Varieté, Krimidinner.
  • Schiffstouren – beispielhafte Anbieter: Köln-Düsseldorfer, Köln-Düsseldorfer Rhein-Main.
  • Kanutouren (z. B. auf Lahn, Ems, Ruhr, Mecklenburgische Seenplatte usw.). Anbieter finden Sie über die Suchmaschinen im Internet.
  • Brauseminare oder Brauerei-Besichtigungen in Brauereien oder Brauhäusern – beispielhafte Anbieter: Willinger Brauhaus, sonst auch in fast jeder anderen Brauerei in Ihrer Umgebung (Suchmaschinenrecherche im Internet).
  • Fußballgolf – die Fun-Sportart für alle Fußballer! Beispielhafte Anbieter: Infoportal zum Fußballgolf, Fußballgolf Berrendorf.
  • Weitere Aktivitäten wie Quad- oder Segway-Touren, Kochkurse, Schnupper-Golf usw. finden Sie bei mydays, oder bei Jochen Schweizer.

Hinweise zur Organisation

  • Die geplanten Aktivitäten frühzeitig reservieren!
  • Finanzierungsmodell entwickeln: Monatliche Einzahlung und Finanzierung aus der Mannschaftskasse oder individuelle Umlegung der Kosten auf die Teilnehmer.
  • Verbindliche Teilnahme der Mannschaftskollegen abfragen.

Mögliche Ideen

Hinweise zur Organisation

  • Die geplanten Aufenthalte frühzeitig reservieren bzw. buchen!
  • Finanzierungsmodell entwickeln: Monatliche Einzahlung und Finanzierung aus der Mannschaftskasse oder individuelle Umlegung der Kosten auf die Teilnehmer.
  • Verbindliche Teilnahme der Mannschaftskollegen abfragen.