Mit starken Paraden drei Punkte (fest-) halten!

Am 1:0-Auswärtssieg bei Borussia Mönchengladbach hatte vor allem ein Dortmunder Akteur großen Anteil, der sonst nicht immer im Fokus steht: BVB-Torwart Roman Bürki hielt besonders in der zweiten Halbzeit den Auswärtssieg mit mehreren Glanzparaden fest. Das Torschussverhältnis lautete am Ende 28:8 für Mönchengladbach. Die Fohlenelf gab seit Oktober 2010 nicht mehr so viele Torschüsse ab. Dortmund ließ zuletzt im April 2009 so viele gegnerische Torschüsse zu. Mit elf Paraden stellte der Schweizer Schlussmann zudem einen neuen ligaweiten Saisonrekord auf.

Torhüter können altersgerecht, spezifisch und intensiv trainiert werden. Vom Ausprobieren auf der Position bei den Bambini, dem Schulen der Techniken ab der Altersklasse der E-Junioren und dem Taktik-Training der älteren Teams: Wir haben im Folgenden eine kleine Sammlung für Mannschaften aller Altersklassen zusammengestellt:

Bambini

Torwartschule Junior

F-Junioren

Mit Hand und Fuß trainieren!

Die Position kennenlernen

Erfahrungen auch als Torwart sammeln

E-Junioren

Halten und Mitspielen wie Manuel Neuer

Komplexes Torhütertraining der BVB-Talente

D-Junioren

Technisch-taktisches Torhütertraining beginnen!

DFB-Talentförderorgramm – Info-Abend 2: Torhütertraining

C-Junioren

Fußballverband Niederrhein – Duale Torwartausbildung

B-Junioren

Der mitspielende Torhüter

A-Junioren

Online-Seminar: Defensive Torhütertechniken

Ü20

Die Mannschaft trainiert den Torhüter

Online-Seminar: Torhüter – Stellungsspiel