DFB-Training online: Wettbewerbe in Hülle und Fülle!

Je näher das Saisonende rückt, desto mehr wünschen sich die Spieler*innen aller Altersklassen spielerische Inhalte. Turnierformen und andere Wettbewerbe stehen in dieser Phase hoch im Kurs. Dass dabei durchaus auch trotzdem technisch-taktische Inhalte vermittelt werden können, zeigen die aktuellen Einheiten von DFB-Training online. Einzig die ältesten Teams weichen thematisch leicht ab und rücken dafür eher gruppentaktische Abläufe in den Mittelpunkt.

Die Ü 20-Teams feilen an der gegenseitigen Abstimmung im Angriff. Hierbei kommt es auf die Kommunikation, das richtig Timing beim Freilaufen und Passspiel sowie Zielstrebigkeit an. Die A-Jugendteams verteidigen kompakt vor dem Strafraum. Dafür ist es wichtig, dass die Abstände zwischen der Viererkette und dem defensiven Mittelfeld gleich gehalten werden. Die B-Jugendlichen verteidigen Flügelangriffe. Hierbei lernen die Innenverteidiger*innen möglichst lang das Zentrum zu halten, um etwaige Flanken erfolgreich verteidigen zu können. Die C-Junior*innen schulen die Koordination im Mannschaftstraining. Dabei verbinden sie die unterschiedlichen Übungen des Lauf-ABC mit fußballerischen Elementen.

Die D-Jugendlichen greifen mit Auf- und Abstiegsrunden auf ein spannendes Wettkampfformat zurück. Ständig neue Gegner sorgen für Abwechslung und das Ligensystem entfacht einen gewissen Ehrgeiz bei den Spieler*innen. Bei den E-Jugendteams dreht sich alles um den Torschuss. In verschiedenen Spielformen und Wettbewerben schießen sie aus allen Lagen. Die F-Junior*innen sorgen mit spannenden Turnieren für viel Motivation. Dabei sammeln alle viele Ballkontakte, sodass Erfolgserlebnisse vorprogrammiert sind. Bei den Jüngsten sorgt der Kreis als Spielfeldform für ungewöhnliche Spielsituationen. In der Rahmengeschichte backen die Kinder einen Obstkuchen.

Die neuen Einheiten im Überblick:

Ü 20:
Das richtige Timing im offensiven Zusammenspiel ist oftmals entscheidend für die Effektivität des Angriffsspiels. Darum müssen sich die Sturmspitzen und die Mittelfeldspieler*innen exakt abstimmen, um plötzlich gezielt durch die Nahtstellen spielen und die Gegner-Abwehr so überraschen zu können.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

A-Junior*innen:
Die Räume im Zentrum vor dem eigenen Strafraum bestmöglich zu schließen, ist die entscheidende Aufgabe Verteidiger*innen beim Abwehrpressing. Dies ist Thema der heutigen Trainingseinheit.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

B-Junior*innen:
Der Fokus der heutigen Trainingseinheit wird auf das Verteidigen von Flanken mit einer Viererkette gelegt. Dabei steht besonders das Verhalten der ballnahen Innenverteidiger*innen im Mittelpunkt.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

C-Junior*innen:
Im Fokus der aktuellen Trainingseinheit steht das Koordinationstraining. Die fußballerischen Elemente werden um die unterschiedlichen Formen des Lauf-ABC herumgebaut.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

D-Junior*innen:
Im Ligenbetrieb machen Auf- und Abstiege einen besonderen Reiz aus. Das Prinzip Aufstieg für den Sieger und Abstieg für den Verlierer lässt sich auch für das Training übernehmen, um einen besonderen Wettkampfcharakter zu schaffen.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

E-Junior*innen:
Das Hauptaugenmerk in dieser Trainingseinheit liegt auf dem Torschuss! Jede*r Spieler*in sollte dabei für sich den Anspruch entwickeln, mit jedem Schuss zumindest auf das Tor zu zielen und dieses nicht zu verfehlen.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

F-Junior*innen:
Turniere in mehreren kleinen Spielfeldern und vielen Spielvarianten machen den Kindern viel Spaß. Sie messen sich miteinander und haben alle viele Ballkontakte und Erfolgserlebnisse.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

Bambini*e:
Spielfelder müssen nicht immer rechteckig sein. Andere Feldformen wie z. B. ein Kreis führen zu ungewöhnlichen Spielsituationen, die von den Kindern gelöst werden können. Das Kreis-Feld kann durchgängig für viele Spiele mit Bambini genutzt werden.
Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer*innen, Spieler*innen, Schiedsrichter*innen, Vereinsmitarbeiter*innen, Lehrer*innen. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.