DFB-Training online: Umschalten auf Spielbetrieb

In den meisten Bundesländern gehen die Ferien zu Ende, oder die Schule ist schon wieder in vollem Lauf. Somit kommt langsam auch die Fußballsaison altersübergreifend wieder aus den Startlöchern, so dass an den Wochenenden für die Spieler aller Altersklassen wieder ein regelmäßiger Spielbetrieb auf dem Programm steht. Die Inhalte aus der Saisonvorbereitung gilt es, entsprechend anzuwenden und fortzuführen. Unsere aktuellen DFB-Training-online-Einheiten setzen genau hier an und haben einen reibungslosen Übergang aus der Vorbereitungs- in die Wettkampfphase zum Ziel.

Mit dem Verbessern des Herausspielend von Torchancen sollen die Einheiten im älteren Bereich damit nochmal letzte Akzente setzen, ehe es wieder losgeht. Dabei steht zum einen das Kombinationsspiel im Zentrum sowie das Spiel über den Flügel im Mittelpunkt. Doch bekannt ist auch: Ein kreatives Passspiel hilft nichts, wenn der zentrale Stürmer nicht weiß, wie er sich am besten in Szene setzen und die Zuspiele abschließend auch zielstrebig verwerten kann. Wie das geht, zeigt die Einheit der A-Junioren.

Auf Schnelligkeit setzen die Einheiten der B- und D-Junioren. Die C-Junioren zeigen, wie auch mit einer besonders hohen Spielerzahl im Training strukturiert gearbeitet werden kann. Die jüngeren Altersklassen widmen sich dem 1 gegen 1 sowie kleinen Spielformen. Bei den Bambini steht der Einsatz von Leibchen auch für andere als die gewohnten Zwecke im Mittelpunkt. In der Rahmengeschichte entern die Kinder als Piraten ein feindliches Schiff.

Alle Themen der neuen Einheiten im Überblick

Ü 20: Das Kombinationsspiel im Zentrum mit anschließendem Spiel über die Flügel ist Kernpunkt dieser Trainingseinheit.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

A-Junioren: Das Verhalten des zentralen Stürmers vor dem Strafraum ist Schwerpunkt dieser Trainingseinheit. Dabei stehen vor allen Dingen das Entgegenkommen, die Ballannahme und das 1-gegen-2-Dribbling gegen die beiden Innenverteidiger im Mittelpunkt.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

B-Junioren: In der aktuellen Trainingseinheit rücken Aspekte des Schnelligkeitstrainings erneut in den Mittelpunkt. Heute sind es jedoch weniger die Reaktion bzw. geradlinige Sprints sondern viel mehr schnelle Richtungswechsel.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

C-Junioren: Diese Trainingseinheit nutzt die Vorteile, die eine große Spielerzahl von 20 Spielern bieten kann.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

D-Junioren: In dieser Trainingseinheit werden einige Reaktionsspiele vorgestellt, die leicht umzusetzen sind und jederzeit in den Trainingsalltag mit aufgenommen werden können.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

E-Junioren: Das offensive 1 gegen 1 steht im Mittelpunkt dieser Trainingseinheit. Die Spieler sollen lernen, schnell am Gegenspieler vorbeizudribbeln und diesen auszuspielen.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

F-Junioren:Partner- und Wettkampfspielen sind vor allem in den jüngeren Altersklassen ideal, um den Spaß und die Motivation zu fördern. In dieser Trainingseinheit wird gezeigt, wie auf kleinem Raum und ohne aufwendige Organisation den Spielern eine attraktive Einheit geboten werden kann.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

Bambini: Leibchen dienen nicht nur dem Kennzeichnen von Mannschaften, sondern auch als Spielobjekt, Teil von Geschicklichkeitsaufgaben und als Hindernis. Diese Spielstunde nutzt sie fast durchgängig für alle Lauf-, Geschicklichkeits-, Dribbel- und Torschussaufgaben. In der Rahmengeschichte entern die Kinder als Piraten ein feindliches Schiff.

Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale Mein Fußball auf DFB.de und Training & Service auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.