DFB-Training online: Tore schießen leicht gemacht

Die lange Saison neigt sich dem Ende entgegen: In vielen Meisterschaften sind nur noch einzelne Spieltage zu absolvieren und etliche Entscheidungen sind bereits gefallen. Daher gilt es, die Spieler noch einmal zu motivieren und damit die letzten Kräfte für den Schlussspurt zu mobilisieren. Schließlich soll die Saison für alle Beteiligten zufriedenstellend ausklingen. Aus diesem Grund verbinden wir in den aktuellen Einheiten von DFB-Training online die beiden Themenschwerpunkte 'Dribbling' und 'Passspiel' stets mit vielen Torabschlüssen. Denn: Was motiviert die Spieler mehr, als Tore zu schießen?

Die Ü 20-Teams trainieren verschiedene Passkombinationen durch das Zentrum, um unterschiedliche Spielsituationen situativ lösen zu können. Bei den A-Junioren liegt der Fokus auf das individualtaktische Angriffsverhalten. Genauer gesagt auf den Situationen, in denen der Gegner im Rücken ist oder seitlich mitläuft. Die C-Junioren bereiten durch geschicktes Kombinationsspiel den Pass in die Tiefe und damit den Torschuss vor. Auch die F-Junioren feilen am flachen Passspiel. Dabei versuchen sie die Passlänge sukzessive zu steigern. Die Jüngsten lernen das Zusammenspiel erst kennen. In der Rahmengeschichte werden die Kinder Handball-Weltmeister!

Die übrigen Altersklassen akzentuieren das Dribbling. Selbstverständlich stets in Verbindung mit Torabschlüssen. Die E-Junioren verbessern ihre Ballsicherheit mit Hilfe von Wettbewerben, um später selbstbewusst gegen einen oder mehrere Gegner bestehen zu können. Bei den D-Junioren wird das Dribbling weiter gefestigt. Die Spieler sind unterschiedlichen Drucksituationen ausgesetzt, die sie tororientiert lösen müssen. Dagegen thematisieren die B-Junioren das Dribbling als Angriffsauslöser. Sowohl am Flügel als auch im Zentrum.

Die neuen Einheiten im Überblick

Ü 20:

In dieser Trainingseinheit findet sich eine Passkombination wieder, die vom Spielsystem mit zwei zentralen Stürmern ausgeht und auf einen einrückenden und nachrückenden Mittelfeldspieler weiterführt.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

A-Junioren:

Das individualtaktische Verhalten eines Angreifers mit Gegner im Rücken oder einem seitlich mitlaufenden Gegner ist Schwerpunkt dieser Trainingseinheit in zwei Stationen.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

B-Junioren:

Mit dem Dribbling rückt heute ein technischer Schwerpunkt in den Mittelpunkt der Trainingseinheit. Dabei werden zwei Situationen im Zentrum und am Flügel aufgegriffen.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

C-Junioren:

Mit dem Passspiel steht heute wieder ein technischer Schwerpunkt im Mittelpunkt der Trainingseinheit. Die Spieler müssen durch ein sicheres und geschicktes Kombinationsspiel einen Pass in die Tiefe vorbereiten.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

D-Junioren:

Dribbler machen das Spiel spannend, da ihre Aktionen unvorhersehbar sind. Allerdings ist ein Dribbling nur mit einer Anschlussaktion, also einem Zuspiel zum Mitspieler oder einem Torschuss, sinnvoll.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

E-Junioren:

Das Dribbling und die damit einhergehende Ballsicherheit ist die Basis jeder Technik. Daher dürfen die jungen Spieler in dieser Trainingseinheit nach Lust und Laune "fummeln".

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

F-Junioren:

Die F-Junioren üben den flachen Pass. Dabei wird die Passlänge mit Hilfe von motivierenden Passzielen, kleinen Wettbewerben und vielen Anschlussaktionen langsam gesteigert.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

Bambini:

In dieser Spielstunde lernen die Kinder das Zusammenspiel. Dabei haben sie fast durchgängig einen festen Spielpartner. In der Rahmengeschichte werden die Kinder Handball-Weltmeister.

Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.