DFB-Training online: Passen und Kombinieren

Ein gutes Passspiel ist die Grundlage jedes Zusammenspiels. Wenn sich ein Team nicht in Einzelaktionen verlieren möchte, sondern auch 'gemeinsam stark' sein will, dann gehören gut abgestimmte Kombinationen in den Trainingsalltag. Die aktuellen Einheiten von DFB-Training online stellen die Verbesserung des Passspiels in den Mittelpunkt. In den höheren Altersklassen werden die technischen Inhalte zudem mit taktischen Anwendungsschwerpunkten verknüpft.

Wollen die ältesten Teams hinter die gegnerische Abwehrkette gelangen, so ist ein 'tödlicher' Steilpass hilfreich. Die entsprechenden Fertigkeiten im Passen versuchen die Ü 20-Teams, in dieser Trainingseinheit zu erlangen. Die A-Junioren agieren zur Akzentuierung des Passens in Überzahl. Die Anwendung in Spielformen steht auch bei den B- und den C-Junioren im Mittelpunkt.

Die jüngeren Teams widmen sich den grundlegenden Fertigkeiten des Passens. Während bei den D-Junioren eine Verknüpfung mit dem Schießen den Schwerpunkt bildet und die E-Junioren Raumgewinne erzielen wollen, beginnen die F-Junioren den Ausbildungsabschnitt mit dem Kurzpassspiel. So weit sind die Bambini allerdings noch nicht: In ihrer Spielstunde, die sie in der Rahmengeschichte in den Kölner Karneval führt, wollen sie Ängste vor Zweikämpfen abbauen.

Die neuen Einheiten im Überblick:

Ü 20: Das Einschalten des zentralen offensiven Mittelfeldspielers in die Spitze ist Schwerpunkt dieser Trainingseinheit. Dabei ist das Passspiel von großer Bedeutung, da der Steilpass im richtigen Timing hinter die Abwehrkette gespielt werden muss.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

A-Junioren: Im Mittelpunkt dieser Trainingseinheit steht das 3-gegen-2-Überzahlspiel. Dabei ist es wichtig, dass die Ballbesitzer die Breite des Spielfeldes vollständig nutzen und Passdreiecke bilden.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

B-Junioren: Auch wenn im Spitzenfußball die Zeit des Tiki-Takas mit langen Ballbesitzphasen vorläufig beendet zu sein scheint, kommt dem Passspiel nach wie vor eine große Bedeutung im Trainingsalltag zu. In dieser Einheit findet dieser technische Schwerpunkt vornehmlich in Spielformen seine Anwendung.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

C-Junioren: Viele Trainer stehen vor dem Problem, dass ihre Spieler vorgegebene Passformen beherrschen, sich aber mit der Anwendung in Spielformen schwertun. Die heutige Trainingseinheit widmet sich speziell dieser Problematik.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

D-Junioren: Die Verbesserung der Pass- und Schussfertigkeiten stehen in dieser Einheit im Fokus des Geschehens.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

E-Junioren: Ein Passspiel ist dann erfolgreich, wenn der Ball den Mitspieler erreicht, der Ball aus einer Drucksituation heraus gespielt wird oder mit dem Pass ein Raumgewinn gelingt. Diese Ziele sollen mit der heutigen Trainingseinheit erreicht werden.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

F-Junioren: Das Zusammenspiel im Team ist für F-Junioren noch ungewohnt. In diesem Alter beginnen die Kinder, Fußball als Mannschaftssport zu erkennen. Der Trainer kann diese Entwicklung durch den Trainingsschwerpunkt Kurzpassspiel fördern – so wie in dieser Einheit.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

Bambini: Viele Bambini scheuen den Körperkontakt. Sie trauen sich nicht, den Ball zu erobern, zu behaupten und Gegenspielern auszuweichen. Diese Ängste gilt es abzubauen. Das gelingt durch Dribbel- und Laufspiele mit vielen Ausweichbewegungen und passiven oder teilaktiven Gegnern.
Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.