DFB-Training online: Mit Stationstraining viele Wiederholungen garantieren

Die langsam steigenden Temperaturen kündigen den bevorstehenden Frühling bereits an, wodurch auch die letzten Teams mit Freude auf den Rasen zurückkehren können. Die passende Zeit also, um bei den Jüngeren an den Grundtechniken zu feilen und bei den Älteren das mannschaftstaktische Verhalten zu optimieren. Hieran orientieren sich die neuen Einheiten von DFB-Training online, zahlreiche Trainingstipps zu den jeweiligen Inhalten inklusive.

Die Ü 20-Teams erarbeiten ein kollektives Angriffspressing, das als Weiterentwicklung des Abwehrverhaltens dient. Auch die A-Junioren trainieren im mannschaftstaktischen Bereich: Sie thematisieren das Mittelfeldpressing, bei dem es besonders auf die Kommunikation ankommt. Die B- und C-Junioren widmen sich dem Zusammenspiel in Verbindung mit dem Torschuss. Hierfür werden die entsprechenden Übungen als Stationstraining organisiert.

Das Stationstraining ist auch in jüngeren Altersklassen das Mittel der Wahl. Die Vorteile: Alle Kinder sind in Bewegung und können gleichzeitig die vielseitigen Bewegungs- und Technikaufgaben lösen. Bei den E- und D-Junioren stehen verschiedene Wettbewerbe auf dem Programm, die vor allem das weiträumige Passen und den Torschuss akzentuieren.

Die neuen Einheiten im Überblick:

Ü 20: Mannschaftstaktisches Training in der Rückrundenvorbereitung kann zum einen Inhalte aus der Hinrunde wiederholen und auffrischen oder zum anderen einen neuen Schwerpunkt setzen, den man in der zweiten Saisonhälfte akzentuieren möchte. In dieser Trainingseinheit steht das Angriffspressing im Mittelpunkt.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

A-Junioren: Die Einschränkungen der Winterzeit sind überstanden. Es steht wieder genügend Platz für mannschaftstaktische Inhalte zur Verfügung. Ein anspruchsvolles Thema ist das ‘Mittelfeldpressing’. Dabei kommt es vor allem auf eine gute Kommunikation ­aller Spieler der verteidi­genden Mannschaft an.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

B-Junioren: Im Fokus der heutigen Trainingseinheit steht mit dem Stationstraining die Organisationsform. Wie in dieser Einheit vorgestellt, ist diese auch für das normale Mannschaftstraining sehr geeignet.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

C-Junioren: In der aktuellen Trainingseinheit steht ein Stationstraining mit dem Schwerpunkt 'Torschuss' im Mittelpunkt.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

D-Junioren: Der Torschuss auf richtige Tore sowie ein weiträumiges Passspiel kamen in der Halle sicherlich zu kurz. Deshalb jetzt raus aus der Halle, rauf auf die große Rasenfläche und aus allen Lagen auf die Tore abschließen!
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

E-Junioren: Zur Gewöhnung an das Spiel unter freiem Himmel, bieten sich viele Torschüsse in verschiedenen Wettbewerben und Spielen an. In dieser Trainingseinheit treten zwölf Spieler stets in zwei Teams gegeneinander an.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

F-Junioren: Das Erlernen des Passens in einem Stationstraining bildet den Schwerpunkt dieser Einheit.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

Bambini: Im Bambinialter ist die Fußballbegeisterung besonders groß. Nicht selten kommen mehr als 20 Kinder zu den Spielstunden, die der Trainer alle beschäftigen muss. In Stationsspielen können alle Kinder gleichzeitig üben und wechseln nach kurzer Zeit zur nächsten Station.
Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.