DFB-Training online: Kreatives Training für die Halle

In der Halle spielen das Wetter und schlechte Bodenverhältnisse keine Rolle. Die Spieler*innen können sich voll und ganz auf die Ausführung am Ball konzentrieren und müssen weniger Störfaktoren berücksichtigen. In den aktuellen Einheiten von DFB-Training online stehen demnach die Grundtechniken Schießen, Passen und Dribbeln auf dem Plan. Verschiedene Hilfsmittel und Geräte wie Kästen, Matten und Bänke werden eingesetzt, um den Spielern neue Anreize zu geben.

Halleneinheiten müssen nicht ausschließlich zum 'Zocken' genutzt werden. Vor allen Dingen mit den vielfältigen Materialien, die die Halle gewöhnlich bietet, lassen sich kreative und anspruchsvolle Einheiten organisieren. Die Alterklassen von den D- bis hin zu den A-Junior*innen stellen kleine und große Kästen in den Mittelpunkt und trainieren dabei ihre technischen Fertigkeiten. Die Bambini nutzen eine Vielzahl von Geräten für eine launige Spielstunde zum Thema 'Torschuss'. Das 3 gegen 3 sorgt hierbei für viele Erfolgserlebnisse.

Die Ü-20-Teams befassen sich vorrangig mit den taktischen Gesichtspunkten des Hallenspiels. In dieser Einheit steht das Herausspielen und Verwerten von Torchancen im Mittelpunkt. Mittels eines Rückpasses soll ein Angreifer bzw. eine Angreiferin am Halbkreis in Szene gesetzt werden. Bei den F-Jugendlichen steht das Torwartspiel im Fokus. Viele Kinder wollen ihren Stars wie Neuer oder ter Stegen nacheifern und sich im Tor ausprobieren. In vielen kleinen Turnierspielen mit wechselnden Torhüter*innen können alle Kinder ihren Traum vom Torwartspiel ausleben. So lernen sie in Fußballspielen intuitiv, welche Aufgaben Torhüter*innen haben und welche Techniken gefordert sind.

Die neuen Einheiten im Überblick:

Ü 20:
Im Fokus dieser Trainingseinheit in der Halle steht der Rückpass eines offensiven Außenspielers auf den diagonal entgegengesetzten Offensivspieler an den Halbkreis.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

A-Junior*innen:
Im Mittelpunkt dieser Trainingseinheit steht das Herausspielen von Treffern auf Langkästen. Dafür werden verschiedene Optionen erläutert und trainiert.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

B-Junior*innen:
In der ersten Trainingseinheit des Neuen Jahres rücken kleine Turnierspiele in den Mittelpunkt. Zusätzlich steht mit dem kleinen Kasten ein beliebtes und häufig in den Hallen vorhandenes Hilsmittel im Fokus.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

C-Junior*innen:
In der zweiten Halleneinheit und der ersten im Neuen Jahr rückt der große Kasten als Hilfsmittel in den Mittelpunkt. Rund um den Kasten werden kleine Wettkämpfe organisiert.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

D-Junior*innen:
Dass es Sinn macht, Techniken vermehrt in Spielformen zu trainieren, ist schon vielfach beschrieben worden. Der Lerneffekt ist durch die direkte Anwendung in der Spielsituation höher und der Spaß sowieso größer. Die Halle bietet mit ihren Linien auf dem Hallenboden und den Hallenwänden dafür das ideale Spielfeld. Der glatte Hallenboden, auf dem garantiert kein Ball verspringt, ist der optimale Nährboden für jede Technik.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

E-Junior*innen:
Die Halle bietet viele Vorteile. Beispielsweise fördert sie die Anwendung und das Erlernen der Dribbeltechniken. Durch den komprimierten Platz und dem Boden, auf dem der Ball schnell vom Fuß springen kann, werden die Spieler zu einer sauberen und engen Ballführung motiviert.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

F-Junior*innen:
Profitorhüter wie Neuer, ter Stegen oder Trapp werden von den Kindern bewundert. Viele Kinder wollen ihren Stars nacheifern und sich im Tor ausprobieren. In vielen kleinen Turnierspielen mit wechselnden Torhütern können alle Kinder ihren Traum vom Torwartspiel ausleben.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

Bambini*e:
Das 3 gegen 3 ist für die Kleinsten eine ideale Spielform. Spiele mit nur 6 Spieler*innen sind für Bambini einfach und übersichtlich. Sie kommen oft an den Ball und haben viele Torabschlüsse.
Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer*innen, Spieler*innen, Schiedsrichter*innen, Vereinsmitarbeiter*innen, Lehrer*innen. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.