DFB-Training online: Gut vorbereitet in die Saison

Der Punktspielstart steht in vielen Ligen unmittelbar bevor. In den Einheiten von DFB-Training online stehen die Verbesserung der Kondition und der technisch-taktische Feinschliff weiterhin ganz oben auf der Agenda. Bei den Jüngeren sind andere Dinge wichtig. Neue Spieler, die in diesem Sommer die Mannschaft frisch verstärkt haben, müssen nach wie vor in das Team integriert werden. Die Einheiten enthalten neben den gewohnten Variationen sowie den Tipps und Korrekturen auch einige coronaspezifische Durchführungshinweise.

Die Ü 20-Junioren widmen sich dem Spielaufbau und dem Übergangsspiel. Dabei arbeiten die Gruppen an verschiedenen Schwerpunkten, die am Ende zusammengeführt werden. Die A-Junioren feilen an ihren technischen Fertigkeiten, während die B-Junioren weiterhin an der konditionellen Grundlage für die Saison arbeiten. Die C-Junioren schulen die Wahrnehmung und die Reaktion.

Bei den E- und D-Junioren dreht sich alles um Teambuilding. In vielen Spielen und Wettbewerben mit wechselnden Teams lernen sich die Spieler besser kennen. Die F-Junioren absolvieren verschiedene kurzweilige Aufgaben in einem Rundlauf. Eine Organsiationsform, die auch bei den Bambini auf dem Plan steht. In der Rahmengeschichte reisen sie nach Paris.

Die neuen Einheiten im Überblick:

Ü 20:
Schwerpunkt dieser Trainingseinheit ist die Spieleröffnung vom Torhüter und den Verteidigern bis zur Spielfortsetzung im 3 gegen 3 über die Mittellinie.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

A-Junioren:
In dieser Trainingseinheit kommt eine Organisationsform mit zwei Kreisen, zwei getrennten Trainingsgruppen und ohne Torhüter zur Durchführung, in der vor allem das situative Training der Grundtechniken in Spielformen im Mittelpunkt steht.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

B-Junioren:
Im Mittelpunkt der aktuellen Trainingseinheit, die erneut mit zwei festen Gruppen in zwei abgetrennten Feldern zur Durchführung kommt, steht die Verbesserung der allgemeinen Fitness durch kleine hochintensive Spielformen.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

C-Junioren:
Mit kleinen und einfach zu organisierenden Spielen zur Verbesserung der Wahrnehmung und der Reaktion geht die Saisonvorbereitung der C-Junioren auf ihre nächste Etappe. Die Einheit ist so konzipiert, dass sie mit zwei getrennten Gruppen auf einer Platzhälfte durchgeführt werden kann.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

D-Junioren:
In dieser Einheit absolvieren die Spieler viele Spiele mit wechselnden Teams. So lernen sie sich auf dem Platz besser kennen und entwickeln die nötige Vertrautheit.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

E-Junioren:
In der Vorbereitung lässt sich das notwendige Teambuilding mithilfe von Spielen und Wettkämpfen vorantreiben. Dafür müssen diese so organisiert sein, dass die Spieler immer wechselnde Mitspieler und Gegner haben.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

F-Junioren:
Bewegungsparcours ermöglichen das gleichzeitige Beschäftigen großer Gruppen. Dabei absolvieren die Kinder eine Vielzahl von Aufgaben in rascher Folge.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit

Bambini:
Rundläufe bieten viele Möglichkeiten. Ein einfacher Aufbau lässt sich durchgängig nutzen, um Laufgeschicklichkeit, Dribbeln und Schießen mit beiden Füßen zu verbessern. In der Rahmengeschichte reisen die Kinder nach Paris.
Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.