Ajax Amsterdam – die Kombinierer bespielen heute die 'Spurs'

Wenn Cristiano Ronaldo und seine Kollegen von Juventus Turin auf der Couch Ajax Amsterdam beim Kombinieren zuschauen müssen, dann ist Champions-League-Halbfinale! Mit dem Einzug der Niederländer in die Runde der letzten Vier hatte lange Zeit niemand gerechnet. Und doch ist dieser das verdiente Resultat einer jungen, mutig aufspielenden Mannschaft, die mal wieder aus der seit Jahrzehnten einzigartigen Akademie 'De Toekomst' erwachsen ist. Heute Abend trifft das Team nun im Hinspiel der Vorschlussrunde auf die Tottenham Hotspurs.


Überragender Kombinationsfußball

Der Erfolg der Mannen von Trainer Erik ten Hag kommt nicht von ungefähr: Das Spielkonzept der Niederländer ist auf Ballbesitz ausgelegt. Mit höchstem Tempo kombinieren de Jong, Ziyech, van de Beek, de Jong & Co. vor das gegnerische Tor. Mit ihrer extremen Ballsicherheit, die sie in ihrer Fußball-Ausbildung erlangt haben, passen sie exakt in das Anforderungsprofil von Ajax. Und ihr Erfolg weckt Begehrlichkeiten!


Die Scouts haben ihre Arbeit bereits getan!

Die Arbeit von Ajax Amsterdam, Jahr für Jahr wieder neue junge Spieler für die Profis zu stellen, kann gar nicht hoch genug bewertet werden. Denn kaum schlagen diese wie in diesem Jahr ein, stehen die internationalen Scouts Schlange. Denn die großen Ligen Europas sind für die Spieler attraktiver, als sich Woche für Woche in der niederländischen Eredivisie zu messen. Frenkie de Jong beispielsweise wechselt bereits fix zum FC Barcelona, zahlreiche Gespräche weiterer Spieler scheinen mehr oder weniger weit fortgeschritten. So bleibt abzuwarten, wie der Kader von Ajax in der kommenden Saison aussehen wird. Fest steht, dass Erik ten Hag wieder einige neue Gesichter einbauen muss.

Doch auch mit den Neuen wird der Coach sicher wieder intensiv am schnellen Kombinationsspiel feilen. Ein Thema, das übrigens allen Mannschaften gut zu Gesicht steht. Schließlich ist ein solches nicht nur erfolgversprechend, wie das Beispiel von Ajax Amsterdam zeigt, sondern auch für die Zuschauer sehr attraktiv anzusehen. Unter 'Themenverwandte Links' haben wir geeignete Trainingsformen zusammengestellt, mit dem sich eine Verbesserung des Kombinationsspiels auch mit Ihren Teams erreichen lässt.