DFB U18-Junioren - Eckball

Die Möglichkeiten hinsichtlich Standardsituationen in Tornähe sind über nahezu alle Ligen hinweg längst noch nicht ausgereizt. Versuchen Sie diese Eckball-Variante mit Ihrem Team.

Immer noch werden viel zu selten Freistöße oder Eckbälle gefährlich vor das Tor gebracht und Treffer nach Standards erzielt. Der DFB studiert mit seinen U-Nationalmannschaften regelmäßig neue Varianten ein bzw. festigt die Automatismen bekannter Abläufe. Der ehemalige U18-Trainer Heiko Herrlich stellt hier einen Eckball-Ablauf vor.


©

Phase 1

Ablauf

  • 4 Spieler stehen am Elfmeterpunkt, 1 Spieler unmittelbar vor dem Torwart, 2 weitere im Rückraum. 1 Spieler führt den Eckstoß aus.

  • Der Eckballschütze visiert Spieler 1 an.

  • Spieler 4 beginnt mit einem kurzen Antritt nach vorne, bricht die Bewegung ab und startet im Bogenlauf Richtung hinteren Pfosten.


©

Phase 2

Ablauf

  • Mit der Ausführung des Eckballs umläuft Spieler 4 die Gruppe hinterrücks und sprintet auf den zweiten Pfosten.

  • Kommt Spieler 1 (oder 2, 3) nicht zum Abschluss bzw. verlängert den Ball, verwertet Spieler 4 die Bälle, die abfallen.