© Thomas Boecker/DFB

Michael Prus

Bisherige Laufbahn

  • Westfalenauswahl (U 13 - U 18) und Junioren-Nationalspieler (U 16 - U 20)
  • 220 Spiele für den FC Schalke 04 (1986 - 1996, inkl. Aufstieg in die Bundesliga und Qualifikation für den UEFA Pokal), 56 Spiele (ein Tor) in der 2. Bundesliga für den SV Meppen (1996 - 1998), 92 Spiele für Eintracht Trier in der RL Süd und der 2. Bundesliga (1998 - 2003, inkl. Aufstieg in die 2. Bundesliga)
  • U 19-Trainer bei Eintracht Trier (2003 - 2005, inkl. Regionalliga-Meisterschaft 2004 und 2005 sowie Aufstieg in die A-Junioren-Bundesliga 2005)
  • Verbandstrainer beim Schleswig-Holsteinischen Fußballverband (2007 - 2016, inkl. Auswahltrainer der U 14 bis U 21)
  • Sportlicher Leiter beim Schleswig-Holsteinischen Fußballverband (2012 - 2016)
  • Beim DFB seit: 2016

Hospitationen

  • Handball A-Nationalmannschaft, FC Bayern München, Schalke 04, FSV Mainz 05, TSG Hoffenheim, FV Litauen, FV Dänemark

Fortbildungen

  • DFB-Spielanalysekongress 2017, DFB-Leadership-Festival 2018, Medienkompetenz (Frank Behrend), Menschenkenntnis (Lothar Linz), Körpersprache (Stefan Spieß), Sportartübergreifender Trainerkongress (DOSB), regelmäßige Teilnahme an Trainerfortbildungen des DFB und am ITK

Projekte

  • DFB-Fachbuchreihe Jugendfußball, Scouting U 21-EM in Polen 2017 und Italien 2019, Scouting und Analyse WM
  • 2018 in Russland, DFB-Akademie-Projekte "Wahrnehmen und Entscheiden", Think Tank "Wissenstransfer"