© Thomas Boecker/DFB

Marc-Patrick Meister

Marc-Patrick Meister wird am 23. Juli 1980 in Bruchsal geboren. Er absolviert nach seiner Fußball-Lehrer-Ausbildung an der Hennes-Weisweiler-Akademie zusätzlich als erster deutscher Absolvent den Master-Studiengang "Fußball und Talententwicklung" an der Escuela Universitaria de Real Madrid.

Meister sammelt seine ersten Trainererfahrungen in seiner Heimat beim FV Ubstadt sowie als DFB-Stützpunkt-Trainer, ehe er in den Leistungsbereich wechselt und bis zum Ende der Saison 2009/2010 die U 16 des Hamburger SV trainiert. Im März 2011 übernimmt er hier die Leitung des Grundlagen- und Aufbau-Bereichs im NLZ. Von 2013 bis 2015 trainiert Meister die U 19 von Borussia Dortmund, ehe er zu Beginn der Saison 2016/2017 die U 17 des Karlsruher SC übernimmt.

In der Saison 2017/2018 ist er Co-Trainer der Profi-Mannschaft des KSC und übernimmt von April bis August 2017 die Position des Chefcoaches. Anschließend sammelt Meister weitere Auslandserfahrungen und übernimmt eine zeitlich befristete Aufgabe in der südkoreanischen K-League. In der Saison 2018/2019 ist er Assistenzcoach der U 15-Nationalmannschaft, ehe Meister zur Saison 2019/2020 die U 15 als Cheftrainer übernimmt.

Profil: Marc Meister legt sich in den vergangenen Jahren ein breites Erfahrungsfeld zu. Durch seine Tätigkeiten beim HSV, BVB und KSC kennt er sich national bestens aus und hat durch seine Auslandserfahrungen in Spanien auch deren Ausbildungskultur verinnerlicht. Diese Erfahrungen sind im Aufbaubereich von der U 15 bis zur U 17 ein großer Mehrwert für das Team DFB und die einzelnen U-Nationalmannschaften.