© Thomas Boecker/DFB

Manuel Baum

Manuel Baum wird am 30. August 1979 in Landshut geboren und spielt als Torwart zunächst in der Jugend des TSV 1860 München, später von 1998 bis 2006 für den FC Ismaning in der fünftklassigen Bayernliga. Baum absolviert an der Technischen Universität München ein Studium der Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Ökonomie und Management, das er 2005 mit dem Diplom abschließt. Zeitgleich belegt er ein Lehramtsstudium der Fächer Sport und Wirtschaft für die Realschule, das er 2006 mit dem Staatsexamen beendet. Nach zwei Jahren als Spielertrainer beim FC Unterföhring (2006-2008) arbeitet er in der Saison 2011/2012 zunächst als Co-Trainer von Heiko Herrlich bei der SpVgg Unterhaching, ab der Saison 2012/2013 zusammen mit Claus Schromm und von Januar bis März 2014 alleinverantwortlich als Cheftrainer. Im Sommer 2014 übernimmt er die Position des Cheftrainers des Nachwuchsleistungszentrums des FC Augsburg und ab Dezember 2016 bis April 2019 die Profimannschaft des FCA. Seit dem 1. Juli 2019 betreut Baum beim DFB die U 20-Nationalmannschaft.

Profil: Manuel Baum hat mit seiner pädagogischen Ausbildung neben den Trainertätigkeiten beste Grundlagen geschaffen für seine aktuellen Aufgaben, die er mit viel Akribie und ständigen Fortbildungen weiterentwickelt. Da er nach seiner Tätigkeit als Profitrainer in der Bundesliga direkt zu den U-Nationalmannschaften gewechselt ist, können seine Spieler, aber auch die Trainerausbildung innerhalb der DFB-Akademie von seinen Erfahrungen aus erster Hand profitieren.