Top-5 Smoothies für die Energie zwischendurch

Pflanzliche Superkräfte für Superkicker: Smoothies liefern neben einer vollen Ladung Vitamine und Mineralstoffe auch wertvolle Energie – vor allem als leichter Snack oder direkt nach dem Training. Zusammen mit Gewürzen sind sie der Top-Supporter fürs Immunsystem. Tipp: Ganz langsam trinken und jeden Schluck "kauen" – so werden die Inhaltsstoffe besser aufgenommen.

Orange, Karotte, Ingwer, Kurkuma:

Vitamin C in Orangen und Provitamin A in Karotten sind vor allem in der kalten und nassen Winter-Trainingssaison DER Player, wenn es um dein Immunsystem geht. Im Zusammenspiel mit Gewürzen wie Kurkuma und Ingwer, die nebenbei auch noch entzündungshemmend wirken, wird der Effekt von Vitamin C und Provitamin A sogar noch verstärkt!

Mango, Beeren, Joghurt, Zimt:

Die natürlichen roten Pflanzenstoffe in roten Beeren tragen zur Regeneration bei, wenn du auf dem Platz mal wieder alles gegeben hast. Mit einer Portion Eiweiß wird der Joghurt-Smoothie zum Spitzenspieler auf dem sportlichen Speiseplan.

Beeren, Nektarine, Joghurt, Quark:

Die geschickte Kombination aus Obst mit intensiver Farbe und einer Doppelspitze Eiweiß macht diesen Smoothie zum perfekten Regenerationsdrink direkt nach deinem kraftbetonten Work-out.

Spinat, Apfel, Banane:

Aller guten Dinge sind drei: Spinat, der erstklassige Folsäure-Lieferant, trifft auf Apfel und Banane, das Traumduo in Sachen Kalium – und alle drei vereinen sich zum idealen Smoothie für zwischendurch oder nach dem Fußballtraining.

Grünkohl, Banane, Joghurt:

Die Nährstoffdichte im Grünkohl wird durch Banane und Joghurt super ergänzt – und es entsteht ein echter Powerdrink, der sogar in der Lage ist, auch mal ein festes Frühstück zu ersetzen.