© 2012 Getty Images

Die Wege zur Nationalmannschaft

Es gibt viele Wege, auf denen Fußballer zu Profis geworden sind. In Deutschland werden junge Talente unterstützt und auf ihrem sportlichen Weg gefördert. Nachwuchsleistungszentren und U-Nationalmannschaften bilden die Nationalspieler von morgen aus. Hier findest du Beispiele zu jungen Fußballern und wie sie diesen Traum verfolgen. Erfahre aber auch von denen, die erst spät den Sprung zum Fußballprofi geschafft haben und nicht aufgehört haben, ihrem Traum zu folgen.

Weg zum/zur Nationalspieler/-in , U-Nationalspieler
Joshua Kimmich: "Bei RB Leipzig im Profifußball beweisen" Aus der Jugendabteilung eines kleinen Vereins in einen DFB-Stützpunkt und schließlich der Sprung in den Profibereich - Joshua Kimmich ist genau diesen Weg gegangen. Weiterlesen »
Weg zum/zur Nationalspieler/-in , Spieler im Leistungszentrum
Till: „Du siehst jeden Morgen die Profis!“

Viele Kinder und Jugendliche träumen von der Karriere als Fußballprofi. Wer in der Jugendmannschaft eines Profivereins spielt, hat bereits einen kleinen Schritt in diese Richtung gemacht, aber es ist nur einer von vielen auf dem Weg zum Profi.

Weiterlesen »
Spieler , Weg zum Nationalspieler
Weltmeister Kohler: Besonderer Dank an die Trainer Nicht mal im Traum konnte Jürgen Kohler als kleiner Junge daran denken, dass er einmal die stolze Zahl von 100 Länderspielen erreichen würde. Weiterlesen »
Weg zum Nationalspieler
Jens Lehmann und die Anfänge als Mittelstürmer Eigentlich waren für Jens Lehmann alle Voraussetzungen gegeben, um einen "ordentlichen" Beruf auszuüben. Schließlich verlief aber alles im Sinne des Torwarts. Weiterlesen »
Weg zum Nationalspieler
Mertesacker: Als Kind fuhr er dreigleisig Du bist noch in keine Auswahlmannschaft berufen worden? Du glaubst, Du hast zu wenig Talent? Kein Grund, sich entmutigen zu lassen. Fragt mal Per Mertesacker. Weiterlesen »
Weg zum Nationalspieler
Lahm: Zur Not musste die Mama herhalten DFB-Kapitän Philipp Lahm erinnert Sich zurück an die ersten Schritte im Fußball. Wenn kein Freund zum Spielen da war, wurde seine Mutter eingespannt. Weiterlesen »
Weg zum Nationalspieler
Gomez: "Wichtig sind Freude und Leidenschaft" „Ich habe mich auch durchbeißen müssen, nach Verletzungen oder, wenn es mal nicht lief“, erzählt Mario Gomez von weniger schönen Tagen. Aber er wollte sein Ziel erreichen. Und, er wollte „alles geben“. Weiterlesen »
Weg zum Nationalspieler
Adler: "Wollte immer schon Bundesligatorwart werden" Für die Karriere verließ René Adler seine Heimat. Kein leichter Gang für einen 15-Jährigen. Dennoch hat er ihn gerne getan, denn dies sollte der erste entscheidende Schritt hin auf die Erfüllung seines Traums sein. Weiterlesen »
Weg zum/zur Nationalspieler/-in , Stützpunktspieler
Herrmann: "Der DFB-Stützpunkt war mein Sprungbrett" Patrick Herrmann ist eines von gleich mehreren Talenten in der Bundesliga, die ihre Karriere im Saarland gestartet haben. Herrmanns Heimatklub ist der FC Uchtelfangen im Landkreis Neunkirchen. Weiterlesen »
Weg zum/zur Nationalspieler/-in , U-Nationalspieler
Julian Brandt: "Ich bin froh über jeden Einsatz" Die Geschichte des U-Nationalspielers hat das Zeug zum Fußballmärchen. Julian Brandt begann im Amateurverein in Bremen, wechselte dann vom VfL Wolfsburg zu Bayer Leverkusen und gehört dort zu den Shootingstars. Weiterlesen »