Video: War das ein Handspiel von Niklas Süle, Herr Fröhlich?

Berechtigter Elfmeter oder doch eine Fehlentscheidung? Abseits oder nicht? War der Platzverweis angemessen, oder hätte es auch eine Verwarnung getan? Handspiel oder nicht? Über diese und andere Fragen diskutiert Fußball-Deutschland nach jedem Bundesliga-Spieltag.

Ab dieser Saison beteiligen sich auch Vertreter der DFB-Schiedsrichter-Kommission an dieser Diskussion. Beziehungsweise: Sie bringen Licht in so manch dunkle Regelfrage. Und zwar durch einen Videoblog auf DFB-TV. Heute im Fokus: zwei Spielszenen vom 14. Spieltag in der Bundesliga, die für DFB.de Lutz Michael Fröhlich analysiert, beim DFB der Abteilungsleiter Schiedsrichter.

Hoffenheims Niklas Süle springt der Ball im Strafraum gegen den Arm: Bei einem Eckstoß für Mönchengladbach wird der Ball hoch in den Torraum geflankt. Dort springen mehrere Spieler zum Ball, können ihn aber nicht erreichen. Hinter diesen Spielern steht der Hoffenheimer Süle, dem der Ball an den linken Arm springt. Schiedsrichter Michael Weiner (Ottenstein) lässt weiterspielen. Fröhlich zu dieser Szene: "Das ist keine bewusste Aktion mit dem Arm oder der Hand zum Ball. Daher ist es absolut richtig vom Schiedsrichter, das Spiel hier weiterlaufen zu lassen."

Zweikampf im Strafraum zwischen Hamburgs Cléber Reis und Bremens Assani Lukimya: Nach einem Flankenball der Bremer in den Hamburger Strafraum wird der Ball per Kopf zum Fünf-Meter-Raum verlängert, wo Lukimya nach Zweikampf mit Cleber zu Fall kommt. Schiedsrichter Knut Kircher (Rottenburg) lässt weiterlaufen. Fröhlich sagt zu dieser Entscheidung: "Der Hamburger Abwehrspieler orientiert sich in diesem Zweikampf ausschließlich zum Gegner und stößt diesen mit dem linken ausgefahren Arm im Kopfbereich um. Das ist ein verwarnungswürdiges Foulspiel, weil der Arm mit Spannung in den Kopfbereich des Gegners geführt wird. Die Konsequenz wäre dann auch ein Strafstoß gewesen. Diesen Vorgang kann der Schiedsrichter aus seiner Position nicht erkennen, denn mehrere Spieler aus dem vorherigen Luftzweikampf versperren ihm die Sicht."