Paules Tagebuch

Tolle Leistung der jungen Fußballer

© 2017 Getty Images

Die deutsche U 17-Nationalmannschaft erreichte beim Vier-Nationenturnier den zweiten Platz.

Auf dieses Turnier freue ich mich jedes Jahr riesig: Immer im September zeigen junge Fußballer beim Vier-Nationenturnier ihr Können. Wie der Name schon verrät, machen bei dem Turnier Mannschaften aus vier Ländern mit – diesmal Deutschland, Niederlande, Italien und Israel. Aber es treten nicht die Profis an, sondern die Nachwuchsfußballer der U 17-Nationalmannschaften. Das U steht für „unter“ im Sinne von „jünger als“. Die Spieler der U 17 müssen also jünger als 17 Jahre alt sein, wenn die Mannschaft zum ersten Mal zusammenkommt.

In diesem Jahr fand das Turnier in Bayern statt. Es spielte jeder gegen jeden. Für einen Sieg gab es drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und bei einer Niederlage nichts. Wer am Ende die meisten Punkte hatte, war Sieger. In diesem Jahr war das die Mannschaft aus unserem Nachbarland Niederlande. Die deutsche U 17-Nationalmannschaft erreichte den zweiten Platz. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Bestimmt hat es geholfen, dass ich sie gemeinsam mit den Zuschauern kräftig angefeuert habe. Zu dem Turnier kommen nämlich jedes Jahr auch viele Schüler aus der Region, um sich die Tricks und Tore der jungen Fußballer anzuschauen. Und ich lasse mir das Turnier im September natürlich auch nicht entgehen!    

Hier findest du Bilder zum Turnier:
 

Zurück