DFB-Reporter
©

Diese Spieler stehen auf Löws WM-Liste

Für viele deutsche Fußballspieler war gestern ein spannender Tag: Bundestrainer Joachim Löw hat verkündet, wer von den Stars mitfahren darf zur Weltmeisterschaft nach Russland. Nils Petersen hat sich bestimmt ganz besonders gefreut. Er hat noch nie ein Länderspiel für die Nationalmannschaft gespielt. In der Bundesliga kickt er für den SC Freiburg. Löw findet, dass er „ein sehr guter Joker“ ist. Petersen war selbst überrascht über die Nominierung. Sie sei eine „sehr große Ehre".

Auch der deutsche Nationaltorwart Manuel Neuer ist dabei. Das war nicht selbstverständlich. Denn Neuer ist seit September 2017 verletzt und konnte seitdem noch nicht wieder bei einem Spiel auf dem Platz stehen.

Insgesamt hat Joachim Löw 27 Namen auf die Liste geschrieben. Darunter sind zum Beispiel auch Thomas Müller, Marco Reus, Mesut Özil oder Ilkay Gündogan. Der Bundestrainer darf aber nur 23 Spieler mitnehmen. Vier Spieler, die aktuell auf der Liste stehen, werden also nicht mit nach Russland kommen. Wer das sein wird, darüber kann Löw noch bis zum 4. Juni nachdenken. Dann muss die Mannschaft für die Weltmeisterschaft endgültig feststehen.

 
Zurück