Vorverkauf fürs Pokalfinale in Köln läuft

Endlich wieder Zuschauer*innen! Endlich wieder das Fan- und Familienfest! Endlich wieder die vielen Mädchenfußballturniere auf den Vorwiesen! Die Vorfreude auf das diesjährige DFB-Pokalfinale in Köln, das am Samstag (ab 16.45 Uhr) mit seinem abwechslungsreichen Rahmenprogramm ausgetragen wird, ist riesig. Denn nach rund zwei Jahren der Pandemie-Beschränkungen sind wieder Fans zum Highlight im nationalen Vereinsfußball zugelassen. Ab sofort können sich Fans schon Karten fürs Endspiel im Vorverkauf über das DFB-Ticketportal sichern.

Sitzplatzkarten der Kategorie 1 sind für 30 Euro (ermäßigt 25 Euro), in der Kategorie 2 für 20 Euro (ermäßigt 15 Euro) und in der Kategorie 3 für 15 (ermäßigt 10 Euro) erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahren zahlen für alle drei Kategorien jeweils 8 Euro. Gruppentickets ab zehn Personen kosten ebenfalls 8 Euro pro Person und sind für alle Gruppen im Ticketportal sowie über den Fußball-Verband Mittelrhein buchbar.

Ein hochkarätiges Endspiel steht an: Denn nachdem sich der VfL Wolfsburg im Halbfinale beim FC Bayern München 3:1 (1:0) durchgesetzt hat, pocht er zum achten Mal im Folge auf den DFB-Pokalsieg. Gegner wird der 1. FFC Turbine Potsdam sein, der sich bei Bayer 04 Leverkusen im Elfmeterschießen 4:3 durchsetzen konnte.

[as]

Endlich wieder Zuschauer*innen! Endlich wieder das Fan- und Familienfest! Endlich wieder die vielen Mädchenfußballturniere auf den Vorwiesen! Die Vorfreude auf das diesjährige DFB-Pokalfinale in Köln, das am Samstag (ab 16.45 Uhr) mit seinem abwechslungsreichen Rahmenprogramm ausgetragen wird, ist riesig. Denn nach rund zwei Jahren der Pandemie-Beschränkungen sind wieder Fans zum Highlight im nationalen Vereinsfußball zugelassen. Ab sofort können sich Fans schon Karten fürs Endspiel im Vorverkauf über das DFB-Ticketportal sichern.

Sitzplatzkarten der Kategorie 1 sind für 30 Euro (ermäßigt 25 Euro), in der Kategorie 2 für 20 Euro (ermäßigt 15 Euro) und in der Kategorie 3 für 15 (ermäßigt 10 Euro) erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahren zahlen für alle drei Kategorien jeweils 8 Euro. Gruppentickets ab zehn Personen kosten ebenfalls 8 Euro pro Person und sind für alle Gruppen im Ticketportal sowie über den Fußball-Verband Mittelrhein buchbar.

Ein hochkarätiges Endspiel steht an: Denn nachdem sich der VfL Wolfsburg im Halbfinale beim FC Bayern München 3:1 (1:0) durchgesetzt hat, pocht er zum achten Mal im Folge auf den DFB-Pokalsieg. Gegner wird der 1. FFC Turbine Potsdam sein, der sich bei Bayer 04 Leverkusen im Elfmeterschießen 4:3 durchsetzen konnte.