Volkswagen Junior Eskorte: Noch Plätze frei fürs Viertelfinale

Gemeinsam mit Fußballstars aufs Spielfeld laufen, seinen Idolen ganz nah sein und die Spannung spüren, die auf dem Rasen vor einem Spiel im DFB-Pokal herrscht. Kinder, die diese einmalige Erfahrung an der Hand eines Profis machen möchten, sollten jetzt gut aufpassen. Denn DFB-Pokal-Partner Volkswagen bringt bei allen Viertelfinalspielen im am 6. und 7. Februar kleine Helden ganz groß raus. Es werden Plätze für die Volkswagen Junior Eskorte verlost, die die Mannschaften von der Kabine auf den Rasen führen.

Wer seinem Kind diesen Traum erfüllen möchte, hat Folgendes zu beachten:

  • Die Kinder der Volkswagen Junior Eskorte müssen zum Zeitpunkt des Spiels zwischen sechs und zehn Jahren alt sein.

  • Sie dürfen maximal 1,50 Meter groß sein.

  • Sie müssen schulsporttauglich sein.

  • Sie müssen in Deutschland wohnhaft sein.

Eine Person darf das Kind ins Stadion begleiten und das Geschehen von der Tribüne aus verfolgen und anschließend gemeinsam mit dem Kind von dort das Spiel ansehen.

Bewerbungsschluss ist am 28. Januar. Alle weiteren Informationen und weitere Gewinnspiele gibt es auf der Website "Partner des Fußballs". Zudem finden sich Hintergrundberichte zu allen Aktionen auf der Facebook-Seite von Volkswagen.

[dfb]

Gemeinsam mit Fußballstars aufs Spielfeld laufen, seinen Idolen ganz nah sein und die Spannung spüren, die auf dem Rasen vor einem Spiel im DFB-Pokal herrscht. Kinder, die diese einmalige Erfahrung an der Hand eines Profis machen möchten, sollten jetzt gut aufpassen. Denn DFB-Pokal-Partner Volkswagen bringt bei allen Viertelfinalspielen im am 6. und 7. Februar kleine Helden ganz groß raus. Es werden Plätze für die Volkswagen Junior Eskorte verlost, die die Mannschaften von der Kabine auf den Rasen führen.

Wer seinem Kind diesen Traum erfüllen möchte, hat Folgendes zu beachten:

  • Die Kinder der Volkswagen Junior Eskorte müssen zum Zeitpunkt des Spiels zwischen sechs und zehn Jahren alt sein.

  • Sie dürfen maximal 1,50 Meter groß sein.

  • Sie müssen schulsporttauglich sein.

  • Sie müssen in Deutschland wohnhaft sein.

Eine Person darf das Kind ins Stadion begleiten und das Geschehen von der Tribüne aus verfolgen und anschließend gemeinsam mit dem Kind von dort das Spiel ansehen.

Bewerbungsschluss ist am 28. Januar. Alle weiteren Informationen und weitere Gewinnspiele gibt es auf der Website "Partner des Fußballs". Zudem finden sich Hintergrundberichte zu allen Aktionen auf der Facebook-Seite von Volkswagen.