Tickets fürs Pokalfinale in Potsdam sichern

Nach zweijähriger Corona-Pause wird am Freitag (ab 18 Uhr) im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion endlich wieder ein neuer DFB-Pokalsieger der Junioren gekürt. Dabei trifft die U 19 des VfB Stuttgart auf Borussia Dortmund. Der Vorverkauf läuft, und hier gibt's Tickets.

"Wir freuen uns, das DFB-Pokalfinale der Junioren nach zwei Jahren Corona-Pandemiepause endlich wieder in Potsdam austragen zu können", sagt DFB-Vizepräsident Hermann Winkler. "Das Karl-Liebknecht-Stadion bietet mit seiner Infrastruktur und der Nähe zum Spielort des DFB-Pokalfinales der Männer in Berlin optimale Voraussetzungen für die Austragung unseres Saisonhighlights im Juniorenspielbetrieb. Mit dem Duell VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund können wir uns auf ein Topspiel freuen, denn beide Teams sind in ihrer Staffel in der Spitzengruppe. Nun hoffen wir, dass sich viele Fans dieses Spitzenspiel im Stadion ansehen werden."

Gruppentickets ab 10 Personen erhältlich

Der Weg ins Pokalfinale war für beide Mannschaften nicht leicht. In spannenden Halbfinalpartien setzten sich die Finalisten jeweils erst in der Verlängerung durch. Dabei bezwang Borussia Dortmund den SC Freiburg (2:0 n.V.), während der VfB Stuttgart beim FC Bayern München einen Auswärtssieg einfuhr (3:1 n.V.). Nach 2009 steht die U 19 des BVB zum zweiten Mal im DFB-Pokalfinale der Junioren. Für Titelverteidiger VfB Stuttgart könnte es dieses Jahr bereits der vierte Pokalerfolg werden.

Mehr als 10.000 Plätzen hat das Karl-Liebknecht-Stadion in Babelsberg. Ein Stehplatzticket kostet 5 Euro, eine Sitzplatzkarte ist für 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) erhältlich. Zudem bietet der DFB in Kooperation mit dem Fußball-Landesverband Brandenburg für 4 Euro je Ticket die Jugendsammelbestellungen für Gruppen und Vereine ab 10 Personen an.

Die Tickets können via Print@Home, Passbook oder Versand per Post (Versand der Tickets erfolgt voraussichtlich ab Anfang Mai) geordert werden.

[lys]

Nach zweijähriger Corona-Pause wird am Freitag (ab 18 Uhr) im Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion endlich wieder ein neuer DFB-Pokalsieger der Junioren gekürt. Dabei trifft die U 19 des VfB Stuttgart auf Borussia Dortmund. Der Vorverkauf läuft, und hier gibt's Tickets.

"Wir freuen uns, das DFB-Pokalfinale der Junioren nach zwei Jahren Corona-Pandemiepause endlich wieder in Potsdam austragen zu können", sagt DFB-Vizepräsident Hermann Winkler. "Das Karl-Liebknecht-Stadion bietet mit seiner Infrastruktur und der Nähe zum Spielort des DFB-Pokalfinales der Männer in Berlin optimale Voraussetzungen für die Austragung unseres Saisonhighlights im Juniorenspielbetrieb. Mit dem Duell VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund können wir uns auf ein Topspiel freuen, denn beide Teams sind in ihrer Staffel in der Spitzengruppe. Nun hoffen wir, dass sich viele Fans dieses Spitzenspiel im Stadion ansehen werden."

Gruppentickets ab 10 Personen erhältlich

Der Weg ins Pokalfinale war für beide Mannschaften nicht leicht. In spannenden Halbfinalpartien setzten sich die Finalisten jeweils erst in der Verlängerung durch. Dabei bezwang Borussia Dortmund den SC Freiburg (2:0 n.V.), während der VfB Stuttgart beim FC Bayern München einen Auswärtssieg einfuhr (3:1 n.V.). Nach 2009 steht die U 19 des BVB zum zweiten Mal im DFB-Pokalfinale der Junioren. Für Titelverteidiger VfB Stuttgart könnte es dieses Jahr bereits der vierte Pokalerfolg werden.

Mehr als 10.000 Plätzen hat das Karl-Liebknecht-Stadion in Babelsberg. Ein Stehplatzticket kostet 5 Euro, eine Sitzplatzkarte ist für 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) erhältlich. Zudem bietet der DFB in Kooperation mit dem Fußball-Landesverband Brandenburg für 4 Euro je Ticket die Jugendsammelbestellungen für Gruppen und Vereine ab 10 Personen an.

Die Tickets können via Print@Home, Passbook oder Versand per Post (Versand der Tickets erfolgt voraussichtlich ab Anfang Mai) geordert werden.

###more###