Nations League: Tickets fürs Holland-Spiel

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet in der Nations League Länderspiele gegen höchst attraktive Gegner ein. Der Vorverkauf für die Partie gegen die Niederlande in Gelsenkirchen am 19. November (ab 20.45 Uhr) läuft. Tickets sind in fünf Kategorien erhältlich und kosten zwischen 25 Euro (ermäßigt 18 Euro) und 100 Euro (ermäßigt 80 Euro). Zusätzlich gibt es die sogenannte Kinderkarte in jeder Kategorie.

Karten können für das Niederlande-Spiel online oder über die DFB-Tickethotline (Telefon: 069 - 65 00 85 00) bestellt werden. Das Duell mit Weltmeister Frankreich am 6. September (ab 20.45 Uhr) in München ist mit 67.485 Zuschauern bereits ausverkauft.

Ermäßigte Tickets ab zehn Euro

Ermäßigte Tickets (für Kinder ab sieben Jahren, Schüler, Studenten, Rentner und Personen mit Schwerbehindertenausweis ab 50 Prozent) für beide Partien können sowohl über die DFB-Tickethotline (Telefon: 069 - 65 00 85 00) als auch im Ticketshop bestellt werden. Jugendsammelbestellerkarten für Vereine sind zum Preis von 10 Euro pro Ticket über den jeweiligen Landesverband erhältlich. Die für das Frankreich-Spiel sind bereits ausverkauft, die für das Niederlande-Spiel über den Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (Fax: 02307-371-477 oder Email: sabine.paetzold@flvw.de) zu beziehen.

Eintrittskarten für Sehbehinderte inklusive einer Begleitperson sind ebenfalls für 10 Euro zu haben. Das Bestellformular für Sehbehinderte kann hier abgerufen werden. Bestellung inklusive Kopie des Ausweises bitte per Mail an ticket-service@mein.dfb.de senden. Rollstuhlfahrerplätze sind nicht mehr verfügbar.

Vorverkaufsstellen

Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e. V.
Abteilung Fußball Senioren
Jakob-Koenen-Str. 2
59174 Kamen

Der DFB warnt vor dem Erwerb von Tickets bei nicht autorisierten Anbietern!

[dfb]

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet in der Nations League Länderspiele gegen höchst attraktive Gegner ein. Der Vorverkauf für die Partie gegen die Niederlande in Gelsenkirchen am 19. November (ab 20.45 Uhr) läuft. Tickets sind in fünf Kategorien erhältlich und kosten zwischen 25 Euro (ermäßigt 18 Euro) und 100 Euro (ermäßigt 80 Euro). Zusätzlich gibt es die sogenannte Kinderkarte in jeder Kategorie.

Karten können für das Niederlande-Spiel online oder über die DFB-Tickethotline (Telefon: 069 - 65 00 85 00) bestellt werden. Das Duell mit Weltmeister Frankreich am 6. September (ab 20.45 Uhr) in München ist mit 67.485 Zuschauern bereits ausverkauft.

Ermäßigte Tickets ab zehn Euro

Ermäßigte Tickets (für Kinder ab sieben Jahren, Schüler, Studenten, Rentner und Personen mit Schwerbehindertenausweis ab 50 Prozent) für beide Partien können sowohl über die DFB-Tickethotline (Telefon: 069 - 65 00 85 00) als auch im Ticketshop bestellt werden. Jugendsammelbestellerkarten für Vereine sind zum Preis von 10 Euro pro Ticket über den jeweiligen Landesverband erhältlich. Die für das Frankreich-Spiel sind bereits ausverkauft, die für das Niederlande-Spiel über den Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (Fax: 02307-371-477 oder Email: sabine.paetzold@flvw.de) zu beziehen.

Eintrittskarten für Sehbehinderte inklusive einer Begleitperson sind ebenfalls für 10 Euro zu haben. Das Bestellformular für Sehbehinderte kann hier abgerufen werden. Bestellung inklusive Kopie des Ausweises bitte per Mail an ticket-service@mein.dfb.de senden. Rollstuhlfahrerplätze sind nicht mehr verfügbar.

Vorverkaufsstellen

Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen e. V.
Abteilung Fußball Senioren
Jakob-Koenen-Str. 2
59174 Kamen

Der DFB warnt vor dem Erwerb von Tickets bei nicht autorisierten Anbietern!