Praktikanten (m/w/d) für die DFB-Onlineredaktion gesucht

Schreiben, schreiben, schreiben. Bildmaterial und Videos sichten. Das Internet und die sozialen Netzwerke monitoren. Immer auf dem Laufenden sein. Fußball in all seinen Facetten redaktionell begleiten. Den Amateurfußball genauso wie die Juniorennationalmannschaften, das DFB-Mobil wie den DFB-Pokal, die Fair-Play-Liga wie die Frauen-Bundesliga. Spricht dich das an? Dann haben wir genau das Richtige für dich:

Für die Abteilung Contentmanagement (Online-Redaktion/Newsroom) der DFB-Direktion Öffentlichkeit und Fans suchen wir ab Februar 2020 (oder später) für einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten

Praktikanten (m/w/d).

Deine Aufgaben

  • Mitarbeit bei der redaktionellen Betreuung der DFB-Webseiten DFB.de und FUSSBALL.DE, der zugehörigen DFB-Subsites sowie der DFB-Plattformen in den sozialen Netzwerken;

  • du erstellst Inhalte für Internet- und Onlinedienste;

  • du nimmst an Themenkonferenzen teil, entwickelst Ideen und setzt sie durch eigenständige Recherche um;

  • du unterstützt die Redaktion im Monitoring;

  • du unterstützt die Redaktion bei der Foto- und Video-Recherche.

Dein Profil

  • du bist Student*in vorzugsweise in der Fachrichtung Kommunikationswissenschaft/Medienwissenschaft/Sportmanagement/Sportwissenschaft;

  • du hast Erfahrung im Print- und/oder Online-Journalismus;

  • du bringst eine gute Schreibe und Fußballaffinität mit;

  • du besitzt Internet-Anwenderkenntnisse;

  • Photoshop-Kenntnisse sind von Vorteil.

Du bist

  • fußballbegeistert;

  • teamfähig und zuverlässig;

  • belastbar und fleißig;

  • aufgeschlossen und kommunikativ.

Unser Angebot

  • Du bist vom ersten Tag an Teil des DFB-Teams.

  • Bei uns steigst du in anspruchsvolle Arbeitsgebiete ein und übernimmst spannende Aufgaben.

  • Unser großes Praktikantennetzwerk bietet viele Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch.

  • Wir zahlen über die gesetzlichen Vorgaben hinaus für alle Pflicht- und freiwilligen Praktikanten den Mindestlohn in Höhe von 1691 Euro pro Monat.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung unter https://dfb-jobs.personio.de/Bewerbungsschluss ist der 6. Dezember 2019

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist die Vereinigung der Landesverbände, Regionalverbände und des Ligaverbandes, in denen Fußballsport betrieben wird. Die wichtigste Aufgabe des DFB ist die Organisation des Fußballsports in Meisterschaftsspielen und Wettbewerben. Der DFB vertritt die Interessen seiner Mitgliedsverbände im In- und Ausland. Mit rund sieben Millionen Mitgliedern ist der DFB einer der größten Sportfachverbände der Welt. Der DFB handelt in sozialer und gesellschaftspolitischer Verantwortung und fühlt sich in hohem Maße dem Gedanken des Fair Play verbunden. Seiner besonderen Förderung unterliegt auch der Freizeit- und Breitensport.

Der DFB will den Fußball dauerhaft tragfähig und erfolgreich organisieren sowie seine vielfältigen Potenziale auch zur Erhaltung und Stärkung der demokratischen und ethischen Grundlagen einer freiheitlichen Gesellschaft verantwortlich nutzen. Er bekennt sich zu Qualität, Objektivität, Ehrlichkeit, Fairness und Integrität als zentrale Voraussetzungen für den gemeinsamen Erfolg.

[dfb]

Schreiben, schreiben, schreiben. Bildmaterial und Videos sichten. Das Internet und die sozialen Netzwerke monitoren. Immer auf dem Laufenden sein. Fußball in all seinen Facetten redaktionell begleiten. Den Amateurfußball genauso wie die Juniorennationalmannschaften, das DFB-Mobil wie den DFB-Pokal, die Fair-Play-Liga wie die Frauen-Bundesliga. Spricht dich das an? Dann haben wir genau das Richtige für dich:

Für die Abteilung Contentmanagement (Online-Redaktion/Newsroom) der DFB-Direktion Öffentlichkeit und Fans suchen wir ab Februar 2020 (oder später) für einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten

Praktikanten (m/w/d).

Deine Aufgaben

  • Mitarbeit bei der redaktionellen Betreuung der DFB-Webseiten DFB.de und FUSSBALL.DE, der zugehörigen DFB-Subsites sowie der DFB-Plattformen in den sozialen Netzwerken;

  • du erstellst Inhalte für Internet- und Onlinedienste;

  • du nimmst an Themenkonferenzen teil, entwickelst Ideen und setzt sie durch eigenständige Recherche um;

  • du unterstützt die Redaktion im Monitoring;

  • du unterstützt die Redaktion bei der Foto- und Video-Recherche.

Dein Profil

  • du bist Student*in vorzugsweise in der Fachrichtung Kommunikationswissenschaft/Medienwissenschaft/Sportmanagement/Sportwissenschaft;

  • du hast Erfahrung im Print- und/oder Online-Journalismus;

  • du bringst eine gute Schreibe und Fußballaffinität mit;

  • du besitzt Internet-Anwenderkenntnisse;

  • Photoshop-Kenntnisse sind von Vorteil.

Du bist

  • fußballbegeistert;

  • teamfähig und zuverlässig;

  • belastbar und fleißig;

  • aufgeschlossen und kommunikativ.

Unser Angebot

  • Du bist vom ersten Tag an Teil des DFB-Teams.

  • Bei uns steigst du in anspruchsvolle Arbeitsgebiete ein und übernimmst spannende Aufgaben.

  • Unser großes Praktikantennetzwerk bietet viele Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch.

  • Wir zahlen über die gesetzlichen Vorgaben hinaus für alle Pflicht- und freiwilligen Praktikanten den Mindestlohn in Höhe von 1691 Euro pro Monat.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung unter https://dfb-jobs.personio.de/Bewerbungsschluss ist der 6. Dezember 2019

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist die Vereinigung der Landesverbände, Regionalverbände und des Ligaverbandes, in denen Fußballsport betrieben wird. Die wichtigste Aufgabe des DFB ist die Organisation des Fußballsports in Meisterschaftsspielen und Wettbewerben. Der DFB vertritt die Interessen seiner Mitgliedsverbände im In- und Ausland. Mit rund sieben Millionen Mitgliedern ist der DFB einer der größten Sportfachverbände der Welt. Der DFB handelt in sozialer und gesellschaftspolitischer Verantwortung und fühlt sich in hohem Maße dem Gedanken des Fair Play verbunden. Seiner besonderen Förderung unterliegt auch der Freizeit- und Breitensport.

Der DFB will den Fußball dauerhaft tragfähig und erfolgreich organisieren sowie seine vielfältigen Potenziale auch zur Erhaltung und Stärkung der demokratischen und ethischen Grundlagen einer freiheitlichen Gesellschaft verantwortlich nutzen. Er bekennt sich zu Qualität, Objektivität, Ehrlichkeit, Fairness und Integrität als zentrale Voraussetzungen für den gemeinsamen Erfolg.

###more###