FUSSBALL.DE: DFB und SPM Sportplatz Media starten Vermarktungskooperation

Auch in der Corona-Krise treibt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die Vermarktung seiner digitalen Plattformen weiter voran. Die SPM Sportplatz Media GmbH unterstützt ab Mitte Juni 2020 den DFB für zunächst zwei Jahre bei der Vermarktung seiner Amateurfußball-Reichweiten. Dazu gehören reichweitenstarke Angebote wie das Onlineportal FUSSBALL.DE und die FUSSBALL.DE-App. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt dabei in der Vermarktung von Werbeflächen auf der FUSSBALL.DE-Webseite und den dazugehörigen mobilen Applikationen.

FUSSBALL.DE ist die Heimat des Amateurfußballs in Deutschland. Die Plattform bündelt die Daten aller nationalen Fußball-Wettbewerbe - von der Bundesliga bis zur Kreisklasse - und bietet aktiven Fußballern und Fans Einblicke in die Ergebnisse, Statistiken, Spielberichte und mehr von wöchentlich bis zu 80.000 Partien. Mit seinen digitalen Inhalten erreicht FUSSBALL.DE monatlich rund fünf Millionen Besucher und erzielt in der Spitze rund 785 Millionen Seitenaufrufe.

"Anspruch, näher dran zu sein"

"Wir freuen uns, ergänzend zu unseren eigenen Vermarktungsaktivitäten, welche ihren Fokus im Bereich Premium-Partnerschaften haben, mit SPM Sportplatz Media einen kompetenten, auf die Sportmedienvermarktung fokussierten Digitalvermarkter gefunden zu haben, der uns dabei unterstützt, die digitalen Reichweiten von FUSSBALL.DE professionell zu vermarkten und uns zudem die dafür notwendige technische Infrastruktur bietet", kommentiert Frank Biendara, Geschäftsführer der DFB GmbH.

Marcel Hager, Geschäftsführer von SPM Sportplatz Media, ergänzt: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem FUSSBALL.DE-Vermarktungsteam. Der DFB nimmt mit seinen digitalen Angeboten rund um FUSSBALL.DE eine Ausnahmestellung in der deutschen Fußball-Medienlandschaft ein und passt perfekt zu unserem Anspruch, "näher dran" zu sein und jeden aktiven Fußballer in Deutschland zu erreichen."

[dfb]

Auch in der Corona-Krise treibt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die Vermarktung seiner digitalen Plattformen weiter voran. Die SPM Sportplatz Media GmbH unterstützt ab Mitte Juni 2020 den DFB für zunächst zwei Jahre bei der Vermarktung seiner Amateurfußball-Reichweiten. Dazu gehören reichweitenstarke Angebote wie das Onlineportal FUSSBALL.DE und die FUSSBALL.DE-App. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt dabei in der Vermarktung von Werbeflächen auf der FUSSBALL.DE-Webseite und den dazugehörigen mobilen Applikationen.

FUSSBALL.DE ist die Heimat des Amateurfußballs in Deutschland. Die Plattform bündelt die Daten aller nationalen Fußball-Wettbewerbe - von der Bundesliga bis zur Kreisklasse - und bietet aktiven Fußballern und Fans Einblicke in die Ergebnisse, Statistiken, Spielberichte und mehr von wöchentlich bis zu 80.000 Partien. Mit seinen digitalen Inhalten erreicht FUSSBALL.DE monatlich rund fünf Millionen Besucher und erzielt in der Spitze rund 785 Millionen Seitenaufrufe.

"Anspruch, näher dran zu sein"

"Wir freuen uns, ergänzend zu unseren eigenen Vermarktungsaktivitäten, welche ihren Fokus im Bereich Premium-Partnerschaften haben, mit SPM Sportplatz Media einen kompetenten, auf die Sportmedienvermarktung fokussierten Digitalvermarkter gefunden zu haben, der uns dabei unterstützt, die digitalen Reichweiten von FUSSBALL.DE professionell zu vermarkten und uns zudem die dafür notwendige technische Infrastruktur bietet", kommentiert Frank Biendara, Geschäftsführer der DFB GmbH.

Marcel Hager, Geschäftsführer von SPM Sportplatz Media, ergänzt: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem FUSSBALL.DE-Vermarktungsteam. Der DFB nimmt mit seinen digitalen Angeboten rund um FUSSBALL.DE eine Ausnahmestellung in der deutschen Fußball-Medienlandschaft ein und passt perfekt zu unserem Anspruch, "näher dran" zu sein und jeden aktiven Fußballer in Deutschland zu erreichen."

###more###