Die Liga live: Hier sind die Spiele im TV und Stream zu sehen

Am Samstag (ab 13 Uhr) kämpfen die TSG Hoffenheim und Eintracht Frankfurt im Topspiel der FLYERALARM Frauen-Bundesliga um Punkte. Beide formstarken Mannschaften gehen mit jeweils zuletzt drei Siegen in die Partie. Eintracht Frankfurt steht mit 13 Zählern derzeit auf Platz zwei und damit vier Punkte vor dem Tabellenfünften aus Hoffenheim. Das Topspiel wird live auf MagentaSport übertragen. Eintrittskarten können über das zentrale Ticketportal fbl.tickets erworben werden.

Eröffnet wird der 6. Spieltag bereits heute, wenn Aufsteiger MSV Duisburg auf den 1. FC Köln trifft. Ab 19.15 Uhr ist die Partie live auf Eurosport und MagentaSport zu sehen. Die restlichen Partien am Sonntag werden allesamt auf MagentaSport übertragen. Ab 13 Uhr kommt es zu den Duellen zwischen Turbine Potsdam und SC Freiburg sowie Bayern München und SV Meppen, um 16 Uhr treffen Bayer Leverkusen auf die SGS Essen und Werder Bremen auf den Tabellenführer aus Wolfsburg.

Grundsätzlich werden die Spiele der FLYERALARM Frauen-Bundesliga in der Saison 2022/2023 zu folgenden Anstoßzeiten ausgetragen: Am Freitag und Samstag findet jeweils eine Partie statt, die restlichen vier Begegnungen eines Spieltages steigen immer sonntags - zwei um 13 und zwei um 16 Uhr. MagentaSport wird auch in der neuen Spielzeit alle 132 Spiele live übertragen. Zudem zeigt Eurosport immer freitags (ab 19.15 Uhr) ein Spiel live, die ARD in der Regel mit ihren Dritten Programmen immer samstags eine Partie, entweder um 13 Uhr im Livestream oder um 14 Uhr live im TV. Die Sonntagsspiele sind alle auf MagentaSport zu sehen.

Der 6. Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Freitag (ab 19.15 Uhr, live auf MagentaSport und Eurosport)
MSV Duisburg – 1. FC Köln

Samstag (ab 13 Uhr, live auf MagentaSport)
TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt

Sonntag (ab 13 Uhr, live auf MagentaSport)
Turbine Potsdam – SC Freiburg
FC Bayern München – SV Meppen

Sonntag (ab 16 Uhr, live auf MagentaSport)
Bayer 04 Leverkusen – SGS Essen
SV Werder Bremen – VfL Wolfsburg

[ag]

Am Samstag (ab 13 Uhr) kämpfen die TSG Hoffenheim und Eintracht Frankfurt im Topspiel der FLYERALARM Frauen-Bundesliga um Punkte. Beide formstarken Mannschaften gehen mit jeweils zuletzt drei Siegen in die Partie. Eintracht Frankfurt steht mit 13 Zählern derzeit auf Platz zwei und damit vier Punkte vor dem Tabellenfünften aus Hoffenheim. Das Topspiel wird live auf MagentaSport übertragen. Eintrittskarten können über das zentrale Ticketportal fbl.tickets erworben werden.

Eröffnet wird der 6. Spieltag bereits heute, wenn Aufsteiger MSV Duisburg auf den 1. FC Köln trifft. Ab 19.15 Uhr ist die Partie live auf Eurosport und MagentaSport zu sehen. Die restlichen Partien am Sonntag werden allesamt auf MagentaSport übertragen. Ab 13 Uhr kommt es zu den Duellen zwischen Turbine Potsdam und SC Freiburg sowie Bayern München und SV Meppen, um 16 Uhr treffen Bayer Leverkusen auf die SGS Essen und Werder Bremen auf den Tabellenführer aus Wolfsburg.

Grundsätzlich werden die Spiele der FLYERALARM Frauen-Bundesliga in der Saison 2022/2023 zu folgenden Anstoßzeiten ausgetragen: Am Freitag und Samstag findet jeweils eine Partie statt, die restlichen vier Begegnungen eines Spieltages steigen immer sonntags - zwei um 13 und zwei um 16 Uhr. MagentaSport wird auch in der neuen Spielzeit alle 132 Spiele live übertragen. Zudem zeigt Eurosport immer freitags (ab 19.15 Uhr) ein Spiel live, die ARD in der Regel mit ihren Dritten Programmen immer samstags eine Partie, entweder um 13 Uhr im Livestream oder um 14 Uhr live im TV. Die Sonntagsspiele sind alle auf MagentaSport zu sehen.

Der 6. Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga

Freitag (ab 19.15 Uhr, live auf MagentaSport und Eurosport)
MSV Duisburg – 1. FC Köln

Samstag (ab 13 Uhr, live auf MagentaSport)
TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt

Sonntag (ab 13 Uhr, live auf MagentaSport)
Turbine Potsdam – SC Freiburg
FC Bayern München – SV Meppen

Sonntag (ab 16 Uhr, live auf MagentaSport)
Bayer 04 Leverkusen – SGS Essen
SV Werder Bremen – VfL Wolfsburg

###more###