Corona-Krise: Die Serviceangebote der Landesverbände

Die 21 Landesverbände stellen zurzeit allgemeine Informationen rund um die Auswirkungen der Corona-Krise und die Entwicklungen des Spielbetriebs auf ihren Webseiten bereit. Zusätzlich bietet jeder Verband von Schiedsrichter-Ausbildungen über Workouts bis hin zu Blutspendeaktionen vielfältige Serviceangebote. DFB.de gibt eine Übersicht.

Baden

Auf dem YouTube-Kanal des BFV könnt ihr euch am Donnerstag, den 28. Mai um 18.30 Uhr, das Live-Webinar "Zurück auf den Platz" anschauen, bei dem viele Fragen zur Trainingsgestaltung beantwortet werden. Ebenso können sich Trainerinnen und Trainer von zu Hause aus fortbilden – auf der Plattform steht für alle, die nicht live am Webinar "Koordinative Fähigkeiten" teilnehmen konnten, das Video frei zur Verfügung. Auf Facebook werden euch zusätzlich individuelle Video-Trainingstipps angeboten. Benötigt wird lediglich ein Ball. Jeden Tag variieren die Technikbereiche und der Schwierigkeitsgrad steigert sich - #kickathome eben. Und wer sein Können an der Konsole unter Beweis stellen will, kann sich hier zur BFV eFootball-Challenge anmelden.

Bayern

Der BFV bietet Webinare zu vielen Themenbereichen wie etwa Sponsoring im Verein oder Grundlagen des Torhütertrainingse an. Zu den Anmeldungen kommt ihr hier. Zudem wird allen Teilnehmern, die aufgrund der aktuellen Lage nicht an einer Trainerausbildung teilnehmen können, eine offizielle, onlinebasierte Trainerausbildung im Blended-Learning-Format zur Verfügung gestellt. Über die Verbandswebseite könnt ihr euch hierzu informieren. Dort findet ihr auch alle nötigen Informationen zu dem "Kindertrainer", ein Projekt, das Trainern und Betreuern die Gelegenheit gibt, ihr Engagement nochmals zu vertiefen - zunächst als onlinebasierte Schulung ebenso wie den vorerst letzten Termin zum Schiedsrichter-Neulingskurs. Und auch in Sachen eFootball wird euch einiges geboten – hier erhaltet ihr alle News zu den verschiedenen Wettbewerben, etwa der "BFV eClub Championship 2020", oder könnt euch gleich selbst für ein Turnier anmelden. Alle Jugendmannschaften kämpfen wiederum in der stay@home-Liga um Punkte – kreative Ergebnisse könnt ihr euch auf der Facebookseite des Verbands anschauen. Wenn ihr euch zudem körperlich fit halten möchtet, könnt ihr hierfür das  BFV.telegym  unter Anleitung von drei BFV-Trainern nutzen. Seit dem 11. Mai ist in Bayern unter Einhaltung der Vorgaben aber auch ein eingeschränktes Fußballtraining wieder möglich. Der BFV bietet seinen Vereinen dafür Trainingstipps mit Übungsformen an, die hier heruntergeladen werden können. Dabei werden Hygiene- und Abstandsregeln, aber auch die maximal zugelassene Kleingruppengröße von fünf Personen, berücksichtigt. Weitere Informationen bündelt der BFV in einem umfassenden Leitfaden.

Berlin

Auch in Berlin werden  Home-Workouts in Modulen zu verschiedenen Schwerpunkten angeboten, wie etwa fußballspezifisches Krafttraining – oder ihr macht von zuhause aus beim täglichen Livetraining mit. Wenn ihr zudem Fragen dazu habt, wie ihr mit eurer Mannschaft wieder ins Training starten könnt, dann solltet ihr an der digitalen Teambesprechung teilnehmen. Zudem werden Workshops aus der Vereinsberatung fortan als Webinare angeboten. Zur Anmeldung kommt ihr hier. Engagierte Jugendliche können sich jetzt für die DFB-Junior-Coach-Lehrgänge anmelden, Infos dazu gibt's auf der Verbandsseite des BFV. Und auf welche Besonderheiten ihr in der momentanen Situation in puncto Ernährung achten könnt, wird euch in einer Video-Reihe rund ums Essen beantwortet - die ersten beiden Folgen könnt ihr euch auf dem YouTube-Kanal des BFV anschauen. Und auf Facebook könnt ihr euch digital durch das "Geschichtsbuch 50 Jahre Frauenfußball" blättern. Wer aktiv mitanpacken möchte, kann sich in dieser Übersicht  darüber informieren, welche Berliner Fußballvereine Hilfsaktionen anbieten. Und um das Engagement zu würdigen, könnt ihr ab sofort eure Hilfsangebote als Bewerbung für die Aktion "Fair ist mehr" einreichen – hier geht's zum Online-Formular . Alle Infos zu Bewerbungen für das BFV-Gütesiegel erhaltet ihr ebenso auf der Verbandswebseite.

Brandenburg

Der Fußballverband stellt aufgrund der ausfallenden Weiterbildungsmöglichkeiten für den Monat Juni weitere Webinare zur Verfügung. Termine könnt ihr auf der Verbandswebseite einsehen. Wie sich Handicap-Teams in Zeiten der Corona-Pandemie fithalten und Trainer die Übungsformen zielgruppengerecht aufbereiten können, erklärt der Fußball-Landesverband Brandenburg auf seiner Homepage. Neben sieben konkreten Handlungsvorschlägen weist der FLVB auch auf die Inklusionschallenge des DFB hin. Das Motto: #fußballinklusivdaheim.

Bremen

Für alle, die selbst aktiv werden möchten, gibt es die Aktion "Blutspendemeister". Einfach zusammen mit der Mannschaft Blut spenden, Leben retten und vielleicht sogar einen neuen Trikotsatz oder ein Ball-Set gewinnen. Super Sache! Außerdem können alle möglichen Fair-Play-Gesten eingesendet werden - die fairste Geste im Sinne der Solidarität wird mit einem Preis ausgezeichnet. Alle Informationen hierzu findet ihr auf der  Facebookseite  des Verbands. Auf Hochtouren treibt der Bremer Fußball-Verband seine Anstrengungen, mit diversen Webinaren für Abwechslung und Unterhaltung zu sorgen. Welche Angebote euch aktuell erwarten, erfahrt ihr ebenso auf der Facebookseite des BFV.

Hamburg

Für alle Trainerinnen und Trainer hat der HFV ein Kleingruppentraining mit Wettkampfcharakter zusammengestellt, das ihr euch hier herunterladen könnt. Das Angebot als Videoformat sowie individuelle Übungen für zu Hause findet ihr auch auf der Facebookseite des Landesverbands sowie auf dem YouTube-Kanal. Für alle engagierten jungen Sportler hat der Verband die HFV-Freizeitaufgabe ins Leben gerufen – neugierig geworden? Dann könnt ihr euch hier darüber informieren. Der Verein der Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften stiftet zudem jeden Monat Trikotsätze an Juniorinnen- und Juniormannschaften des Hamburger Fußball-Verbandes. Hier  findet ihr alle weiteren Informationen zur Bewerbung. Der HFV hat außerdem eine Crowdfunding-Aktion gestartet und ruft Unternehmen, Privatpersonen oder auch staatliche Institutionen auf, die Vereine und Teams des Amateurfußballs zu unterstützen. Mehr Infos findet ihr auf der Webseite des Landesverbands.

Hessen

Die besten hessischen Fußballer duellieren sich momentan beim eFootball-Turnier "HFV-StayAtHome Cup 2020". Alle Informationen hierzu sowie Ergebnisse könnt ihr auf der Facebookseite des Verbands nachlesen. Ihr habt noch nicht an der #InklusionsChallenge teilgenommen? Bis Ende Mai könnt ihr das noch nachholen, Inspiration und Infos dazu erhaltet ihr auch auf Facebook.

Mecklenburg-Vorpommern

Gemeinsam mit den Verbänden aus Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wurde das Projekt "Blutspendemeister" gestartet. Wer zusammen als Mannschaft Blut spendet, kann sogar Trikotsätze und Fußball-Sets gewinnen. Viel wichtiger aber: Leben retten. Hier findet ihr alle Informationen. Und im Rahmen einer fünftägigen Online-Veranstaltung können Trainer eine theoretische Basisausbildung absolvieren – alles weitere hierzu könnt ihr auf der Verbandswebseite nachlesen.

Mittelrhein

Alle eSportler sollten sich den 12. Juni merken, denn an diesem Tag findet das eFootball-Turnier des Verbands statt. Alle nötigen Infos findet ihr auf der Verbands-Webseite. Und alle Infos zur Meldung von Fair Play-Gesten, die eurer Meinung nach ausgezeichnet werden müssen, findet ihr auf der Webseite des Verbands.

Niederrhein

Der Fußballverband Niederrhein bietet im Juni einen digitalen und kostenlosen Schiedsrichter-Neulingslehrgang an. Details zur Anmeldung könnt ich euch auf der Verbandswebseite durchlesen. Auch an einem Webinar zu den neuen Wettspielformen im Kinderfußball könnt ihr teilnehmen. Die Online-Veranstaltung findet am Donnerstag, den 18. Juni, in der Zeit von 18 bis 19 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch Voraussetzung. Ebenso startet am 3. Juni der theoretischen Teil der Kindertrainer-Ausbildung. Und alle Vereine, die sich in den letzten Wochen sozial engagiert haben oder es immer noch fleißig tun, werden auf der Verbandsseite vorgestellt. Euer Projekt ist noch nicht dabei? Dann könnt ihr gerne den FVN kontaktieren .

Niedersachsen

Der Verband ruft die niedersächsischen Vereine dazu auf, sich an der Maskenherstellung zu beteiligen und das Gebot des Tragens von Masken zu beherzigen – unter #NFVmaskenBall können die Vereine ihre Ergebnisse online präsentieren. Der NFV beteiligt sich ebenso wie weitere Verbände an dem Projekt "Blutspendemeister". Wer zusammen als Mannschaft Blut spendet, kann sogar Trikotsätze und Fußball-Sets gewinnen. Und wer sich online fortbilden möchte, kann sich hier über die verschiedenen Angebote des NFV informieren.

Rheinland

"Fußball hilft!" – mit dieser Stiftung des Fußballverbandes werden Initiativen von Vereinen und ihren Mitgliedern finanziell unterstützt – im Einzelfall sogar mit einer Hilfe von bis zu 500 Euro. Wie ihr euch mit der Aktion eures Vereins bewerben könnt, erfahrt ihr auf der Facebookseite  des Verbands. Indes läuft der Vereins-Dialog per Videokonferenz mit FVR-Präsident Walter Desch weiter, um Meinungen und Fragen zur aktuellen Situation im Verband zu beantworten. Unter info@fv-rheinland.de können sich Vereinsvertreter anmelden. Außerdem könnt ihr euch hier zu Online-Dialogen mit Verbandstrainern anmelden. Und ab Freitag, den 29. Mai, steht der zweite Online-Anwärterlehrgang an, zu dem sich Interessenten hier anmelden können.

Saarland

Alle Kooperationsschulen des Projektes "Golden Goal – Zusammen Treffen" können momentan an verschiedenen Gewinnspielen teilnehmen. Wie ihr mitmachen könnt, erfahrt ihr auf der Facebookseite des Verbands. Dort findet ihr auch Workouts zum Nachmachen für zu Hause.

Sachsen

Der SFV-Schiedsrichterausschuss bietet allen Interessierten ein kostenloses Webinar zum Thema Fußballregeln an - einfach anmelden und jederzeit teilnehmen. Ebenso könnt ihr online an weiteren Schulungen und Seminaren teilnehmen – im Veranstaltungskalender könnt ihr euch hierzu anmelden. Der Verband vergibt zusätzlich an Vereine oder Gruppen, die sich zurzeit außerordentlich engagieren und bedürftigen Menschen helfen, den Preis der "Fair Play-Geste des Monats" .

Sachsen-Anhalt

Wie auch in anderen Landesverbänden kann in Sachsen-Anhalt Blut gespendet werden. Wer als Mannschaft mitmacht, kann als "Blutspendemeister" sogar Trikot- und Fußballsätze gewinnen. Alle Infos findet ihr hier. Und über den Veranstaltungskalender könnt ihr euch zu weiteren Seminaren und Fortbildungen anmelden.

Schleswig-Holstein

Der SHFV bietet seinen Vereinen kostenlos einen Workshop zur Fußballentwicklung an. Wenn euch außerdem das passende Videoformat für digitale Sitzungen noch fehlt, könnt ihr das Videokonferenzsystem des Verbands nutzen. Spielerinnen und Spieler oder Mannschaften, die sich momentan besonders für ihre Mitmenschen einsetzen, werden jeden Monat durch die Aktion "Fair ist mehr" ausgezeichnet. Wenn ihr Menschen kennt, die den Preis verdient haben, könnt ihr euch dazu hier informieren. Auf der Homepage  des Verbands sind ebenso verschiedene Möglichkeiten des Heimtrainings mit entsprechenden YouTube-Videos bereitgestellt.

Südbaden

Der Südbadische Fußball-Verband gibt auf seiner Webseite eine Übersicht zu allen aktuellen Hilfsaktionen, an denen ihr euch beteiligen könnt. Neben Infos zur Rückkehr auf den Platz bietet des SBFV weiterhin hier individuelle Trainingsübungen für zu Hause an. 

Südwest

Die #WirkickenzuHause-Liga des SWFV biegt auf die Zielgerade ein. Nach spannenden Begegnungen kämpfen nun noch 20 Teams um die beiden begehrten Titel. Ihr wollt mit dabei sein oder Ergebnisse nachlesen? Dann schaut auf der Facebookseite des Verbands nach. Und wenn ihr eine besonders faire und soziale Aktion eines Vereins mitbekommen habt oder ihr euch selbst mit eurer Mannschaft engagiert, dann könnt ihr hier eure "Fair ist mehr"-Bewerbung verschicken.

Thüringen

Wer mit seiner Mannschaft in Thüringen zum Blutspenden geht, hat die Chance auf neue Trikot- und Fußballsätze. Klingt gut? Dann schaut bei der Aktion "Blutspendemeister" vorbei. Auf der Facebookseite des Verbandes werden euch neben Tipps zum Restart des Trainings auch Home-Workouts sowie eine "Übung der Woche" bereitgestellt. Und unter dem Motto "Fair ist mehr" wird jeden Monat ein monatlicher Gewinner gekürt. Alle Informationen hierzu findet ihr auf der Webseite des Verbands.

Westfalen

Aufgrund der hohen Nachfrage hat der FLVW sein Online-Schulungsangebot für Trainerinnen und Trainer sowie Betreuerinnen und Betreuer aus dem Jugendfußball erweitert. Anmelden könnt ihr euch über den Veranstaltungskalender. Ebenso möchte der Verband am 8. Juni hilfreiche Tipps für eine Anerkennungskultur in den Vereinen geben. Alle Infos hierzu erhaltet ihr auf der Verbandswebseite.

Württemberg

Zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs hat der Verband auf seinem YouTube-Kanal das Webinar "Zurück auf den Platz" mit wertvollen Tipps veröffentlicht. Und über den Veranstaltungskalender können sich Trainer weiterhin zu diversen Online-Fortbildungen anmelden.

[jsc]

Die 21 Landesverbände stellen zurzeit allgemeine Informationen rund um die Auswirkungen der Corona-Krise und die Entwicklungen des Spielbetriebs auf ihren Webseiten bereit. Zusätzlich bietet jeder Verband von Schiedsrichter-Ausbildungen über Workouts bis hin zu Blutspendeaktionen vielfältige Serviceangebote. DFB.de gibt eine Übersicht.

Baden

Auf dem YouTube-Kanal des BFV könnt ihr euch am Donnerstag, den 28. Mai um 18.30 Uhr, das Live-Webinar "Zurück auf den Platz" anschauen, bei dem viele Fragen zur Trainingsgestaltung beantwortet werden. Ebenso können sich Trainerinnen und Trainer von zu Hause aus fortbilden – auf der Plattform steht für alle, die nicht live am Webinar "Koordinative Fähigkeiten" teilnehmen konnten, das Video frei zur Verfügung. Auf Facebook werden euch zusätzlich individuelle Video-Trainingstipps angeboten. Benötigt wird lediglich ein Ball. Jeden Tag variieren die Technikbereiche und der Schwierigkeitsgrad steigert sich - #kickathome eben. Und wer sein Können an der Konsole unter Beweis stellen will, kann sich hier zur BFV eFootball-Challenge anmelden.

Bayern

Der BFV bietet Webinare zu vielen Themenbereichen wie etwa Sponsoring im Verein oder Grundlagen des Torhütertrainingse an. Zu den Anmeldungen kommt ihr hier. Zudem wird allen Teilnehmern, die aufgrund der aktuellen Lage nicht an einer Trainerausbildung teilnehmen können, eine offizielle, onlinebasierte Trainerausbildung im Blended-Learning-Format zur Verfügung gestellt. Über die Verbandswebseite könnt ihr euch hierzu informieren. Dort findet ihr auch alle nötigen Informationen zu dem "Kindertrainer", ein Projekt, das Trainern und Betreuern die Gelegenheit gibt, ihr Engagement nochmals zu vertiefen - zunächst als onlinebasierte Schulung ebenso wie den vorerst letzten Termin zum Schiedsrichter-Neulingskurs. Und auch in Sachen eFootball wird euch einiges geboten – hier erhaltet ihr alle News zu den verschiedenen Wettbewerben, etwa der "BFV eClub Championship 2020", oder könnt euch gleich selbst für ein Turnier anmelden. Alle Jugendmannschaften kämpfen wiederum in der stay@home-Liga um Punkte – kreative Ergebnisse könnt ihr euch auf der Facebookseite des Verbands anschauen. Wenn ihr euch zudem körperlich fit halten möchtet, könnt ihr hierfür das  BFV.telegym  unter Anleitung von drei BFV-Trainern nutzen. Seit dem 11. Mai ist in Bayern unter Einhaltung der Vorgaben aber auch ein eingeschränktes Fußballtraining wieder möglich. Der BFV bietet seinen Vereinen dafür Trainingstipps mit Übungsformen an, die hier heruntergeladen werden können. Dabei werden Hygiene- und Abstandsregeln, aber auch die maximal zugelassene Kleingruppengröße von fünf Personen, berücksichtigt. Weitere Informationen bündelt der BFV in einem umfassenden Leitfaden.

Berlin

Auch in Berlin werden  Home-Workouts in Modulen zu verschiedenen Schwerpunkten angeboten, wie etwa fußballspezifisches Krafttraining – oder ihr macht von zuhause aus beim täglichen Livetraining mit. Wenn ihr zudem Fragen dazu habt, wie ihr mit eurer Mannschaft wieder ins Training starten könnt, dann solltet ihr an der digitalen Teambesprechung teilnehmen. Zudem werden Workshops aus der Vereinsberatung fortan als Webinare angeboten. Zur Anmeldung kommt ihr hier. Engagierte Jugendliche können sich jetzt für die DFB-Junior-Coach-Lehrgänge anmelden, Infos dazu gibt's auf der Verbandsseite des BFV. Und auf welche Besonderheiten ihr in der momentanen Situation in puncto Ernährung achten könnt, wird euch in einer Video-Reihe rund ums Essen beantwortet - die ersten beiden Folgen könnt ihr euch auf dem YouTube-Kanal des BFV anschauen. Und auf Facebook könnt ihr euch digital durch das "Geschichtsbuch 50 Jahre Frauenfußball" blättern. Wer aktiv mitanpacken möchte, kann sich in dieser Übersicht  darüber informieren, welche Berliner Fußballvereine Hilfsaktionen anbieten. Und um das Engagement zu würdigen, könnt ihr ab sofort eure Hilfsangebote als Bewerbung für die Aktion "Fair ist mehr" einreichen – hier geht's zum Online-Formular . Alle Infos zu Bewerbungen für das BFV-Gütesiegel erhaltet ihr ebenso auf der Verbandswebseite.

Brandenburg

Der Fußballverband stellt aufgrund der ausfallenden Weiterbildungsmöglichkeiten für den Monat Juni weitere Webinare zur Verfügung. Termine könnt ihr auf der Verbandswebseite einsehen. Wie sich Handicap-Teams in Zeiten der Corona-Pandemie fithalten und Trainer die Übungsformen zielgruppengerecht aufbereiten können, erklärt der Fußball-Landesverband Brandenburg auf seiner Homepage. Neben sieben konkreten Handlungsvorschlägen weist der FLVB auch auf die Inklusionschallenge des DFB hin. Das Motto: #fußballinklusivdaheim.

Bremen

Für alle, die selbst aktiv werden möchten, gibt es die Aktion "Blutspendemeister". Einfach zusammen mit der Mannschaft Blut spenden, Leben retten und vielleicht sogar einen neuen Trikotsatz oder ein Ball-Set gewinnen. Super Sache! Außerdem können alle möglichen Fair-Play-Gesten eingesendet werden - die fairste Geste im Sinne der Solidarität wird mit einem Preis ausgezeichnet. Alle Informationen hierzu findet ihr auf der  Facebookseite  des Verbands. Auf Hochtouren treibt der Bremer Fußball-Verband seine Anstrengungen, mit diversen Webinaren für Abwechslung und Unterhaltung zu sorgen. Welche Angebote euch aktuell erwarten, erfahrt ihr ebenso auf der Facebookseite des BFV.

Hamburg

Für alle Trainerinnen und Trainer hat der HFV ein Kleingruppentraining mit Wettkampfcharakter zusammengestellt, das ihr euch hier herunterladen könnt. Das Angebot als Videoformat sowie individuelle Übungen für zu Hause findet ihr auch auf der Facebookseite des Landesverbands sowie auf dem YouTube-Kanal. Für alle engagierten jungen Sportler hat der Verband die HFV-Freizeitaufgabe ins Leben gerufen – neugierig geworden? Dann könnt ihr euch hier darüber informieren. Der Verein der Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften stiftet zudem jeden Monat Trikotsätze an Juniorinnen- und Juniormannschaften des Hamburger Fußball-Verbandes. Hier  findet ihr alle weiteren Informationen zur Bewerbung. Der HFV hat außerdem eine Crowdfunding-Aktion gestartet und ruft Unternehmen, Privatpersonen oder auch staatliche Institutionen auf, die Vereine und Teams des Amateurfußballs zu unterstützen. Mehr Infos findet ihr auf der Webseite des Landesverbands.

Hessen

Die besten hessischen Fußballer duellieren sich momentan beim eFootball-Turnier "HFV-StayAtHome Cup 2020". Alle Informationen hierzu sowie Ergebnisse könnt ihr auf der Facebookseite des Verbands nachlesen. Ihr habt noch nicht an der #InklusionsChallenge teilgenommen? Bis Ende Mai könnt ihr das noch nachholen, Inspiration und Infos dazu erhaltet ihr auch auf Facebook.

Mecklenburg-Vorpommern

Gemeinsam mit den Verbänden aus Niedersachsen, Bremen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wurde das Projekt "Blutspendemeister" gestartet. Wer zusammen als Mannschaft Blut spendet, kann sogar Trikotsätze und Fußball-Sets gewinnen. Viel wichtiger aber: Leben retten. Hier findet ihr alle Informationen. Und im Rahmen einer fünftägigen Online-Veranstaltung können Trainer eine theoretische Basisausbildung absolvieren – alles weitere hierzu könnt ihr auf der Verbandswebseite nachlesen.

Mittelrhein

Alle eSportler sollten sich den 12. Juni merken, denn an diesem Tag findet das eFootball-Turnier des Verbands statt. Alle nötigen Infos findet ihr auf der Verbands-Webseite. Und alle Infos zur Meldung von Fair Play-Gesten, die eurer Meinung nach ausgezeichnet werden müssen, findet ihr auf der Webseite des Verbands.

Niederrhein

Der Fußballverband Niederrhein bietet im Juni einen digitalen und kostenlosen Schiedsrichter-Neulingslehrgang an. Details zur Anmeldung könnt ich euch auf der Verbandswebseite durchlesen. Auch an einem Webinar zu den neuen Wettspielformen im Kinderfußball könnt ihr teilnehmen. Die Online-Veranstaltung findet am Donnerstag, den 18. Juni, in der Zeit von 18 bis 19 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch Voraussetzung. Ebenso startet am 3. Juni der theoretischen Teil der Kindertrainer-Ausbildung. Und alle Vereine, die sich in den letzten Wochen sozial engagiert haben oder es immer noch fleißig tun, werden auf der Verbandsseite vorgestellt. Euer Projekt ist noch nicht dabei? Dann könnt ihr gerne den FVN kontaktieren .

Niedersachsen

Der Verband ruft die niedersächsischen Vereine dazu auf, sich an der Maskenherstellung zu beteiligen und das Gebot des Tragens von Masken zu beherzigen – unter #NFVmaskenBall können die Vereine ihre Ergebnisse online präsentieren. Der NFV beteiligt sich ebenso wie weitere Verbände an dem Projekt "Blutspendemeister". Wer zusammen als Mannschaft Blut spendet, kann sogar Trikotsätze und Fußball-Sets gewinnen. Und wer sich online fortbilden möchte, kann sich hier über die verschiedenen Angebote des NFV informieren.

Rheinland

"Fußball hilft!" – mit dieser Stiftung des Fußballverbandes werden Initiativen von Vereinen und ihren Mitgliedern finanziell unterstützt – im Einzelfall sogar mit einer Hilfe von bis zu 500 Euro. Wie ihr euch mit der Aktion eures Vereins bewerben könnt, erfahrt ihr auf der Facebookseite  des Verbands. Indes läuft der Vereins-Dialog per Videokonferenz mit FVR-Präsident Walter Desch weiter, um Meinungen und Fragen zur aktuellen Situation im Verband zu beantworten. Unter info@fv-rheinland.de können sich Vereinsvertreter anmelden. Außerdem könnt ihr euch hier zu Online-Dialogen mit Verbandstrainern anmelden. Und ab Freitag, den 29. Mai, steht der zweite Online-Anwärterlehrgang an, zu dem sich Interessenten hier anmelden können.

Saarland

Alle Kooperationsschulen des Projektes "Golden Goal – Zusammen Treffen" können momentan an verschiedenen Gewinnspielen teilnehmen. Wie ihr mitmachen könnt, erfahrt ihr auf der Facebookseite des Verbands. Dort findet ihr auch Workouts zum Nachmachen für zu Hause.

Sachsen

Der SFV-Schiedsrichterausschuss bietet allen Interessierten ein kostenloses Webinar zum Thema Fußballregeln an - einfach anmelden und jederzeit teilnehmen. Ebenso könnt ihr online an weiteren Schulungen und Seminaren teilnehmen – im Veranstaltungskalender könnt ihr euch hierzu anmelden. Der Verband vergibt zusätzlich an Vereine oder Gruppen, die sich zurzeit außerordentlich engagieren und bedürftigen Menschen helfen, den Preis der "Fair Play-Geste des Monats" .

Sachsen-Anhalt

Wie auch in anderen Landesverbänden kann in Sachsen-Anhalt Blut gespendet werden. Wer als Mannschaft mitmacht, kann als "Blutspendemeister" sogar Trikot- und Fußballsätze gewinnen. Alle Infos findet ihr hier. Und über den Veranstaltungskalender könnt ihr euch zu weiteren Seminaren und Fortbildungen anmelden.

Schleswig-Holstein

Der SHFV bietet seinen Vereinen kostenlos einen Workshop zur Fußballentwicklung an. Wenn euch außerdem das passende Videoformat für digitale Sitzungen noch fehlt, könnt ihr das Videokonferenzsystem des Verbands nutzen. Spielerinnen und Spieler oder Mannschaften, die sich momentan besonders für ihre Mitmenschen einsetzen, werden jeden Monat durch die Aktion "Fair ist mehr" ausgezeichnet. Wenn ihr Menschen kennt, die den Preis verdient haben, könnt ihr euch dazu hier informieren. Auf der Homepage  des Verbands sind ebenso verschiedene Möglichkeiten des Heimtrainings mit entsprechenden YouTube-Videos bereitgestellt.

Südbaden

Der Südbadische Fußball-Verband gibt auf seiner Webseite eine Übersicht zu allen aktuellen Hilfsaktionen, an denen ihr euch beteiligen könnt. Neben Infos zur Rückkehr auf den Platz bietet des SBFV weiterhin hier individuelle Trainingsübungen für zu Hause an. 

Südwest

Die #WirkickenzuHause-Liga des SWFV biegt auf die Zielgerade ein. Nach spannenden Begegnungen kämpfen nun noch 20 Teams um die beiden begehrten Titel. Ihr wollt mit dabei sein oder Ergebnisse nachlesen? Dann schaut auf der Facebookseite des Verbands nach. Und wenn ihr eine besonders faire und soziale Aktion eines Vereins mitbekommen habt oder ihr euch selbst mit eurer Mannschaft engagiert, dann könnt ihr hier eure "Fair ist mehr"-Bewerbung verschicken.

Thüringen

Wer mit seiner Mannschaft in Thüringen zum Blutspenden geht, hat die Chance auf neue Trikot- und Fußballsätze. Klingt gut? Dann schaut bei der Aktion "Blutspendemeister" vorbei. Auf der Facebookseite des Verbandes werden euch neben Tipps zum Restart des Trainings auch Home-Workouts sowie eine "Übung der Woche" bereitgestellt. Und unter dem Motto "Fair ist mehr" wird jeden Monat ein monatlicher Gewinner gekürt. Alle Informationen hierzu findet ihr auf der Webseite des Verbands.

Westfalen

Aufgrund der hohen Nachfrage hat der FLVW sein Online-Schulungsangebot für Trainerinnen und Trainer sowie Betreuerinnen und Betreuer aus dem Jugendfußball erweitert. Anmelden könnt ihr euch über den Veranstaltungskalender. Ebenso möchte der Verband am 8. Juni hilfreiche Tipps für eine Anerkennungskultur in den Vereinen geben. Alle Infos hierzu erhaltet ihr auf der Verbandswebseite.

Württemberg

Zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs hat der Verband auf seinem YouTube-Kanal das Webinar "Zurück auf den Platz" mit wertvollen Tipps veröffentlicht. Und über den Veranstaltungskalender können sich Trainer weiterhin zu diversen Online-Fortbildungen anmelden.

###more###