21. Spieltag angesetzt: Alle Spiele am 23. Mai um 13.30 Uhr

Die Saison in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga geht in die entscheidende Phase. Jetzt stehen auch die genauen Termine für den 21. und damit vorletzten Spieltag fest. Am Sonntag, 23. Mai, werden alle sechs Partien zeitgleich um 13.30 Uhr angepfiffen. Die 22. und letzte Runde ist für Sonntag, 6. Juni, vorgesehen, wird aber erst nach den Begegnungen des 20. Spieltags final angesetzt. Auch dann sollen alle Partien zeitgleich - aber wie üblich ab 14 Uhr - angepfiffen werden.

Die Fans können im Kampf um die Meisterschaft hautnah dabei sein: Die Partie vom vorletzten Spieltag von Tabellenführer FC Bayern München bei Bayer Leverkusen wird auf Eurosport und MagentaSport übertragen, das Gastspiel von Verfolger VfL Wolfsburg bei Eintracht Frankfurt auf MagentaSport ausgestrahlt. Und auch die übrigen Begegnungen bleiben nicht außen vor - Abstiegskampf inklusive. Vier Spiele werden live auf DFB-TV gestreamt, darunter das direkte Duell um den Klassenverbleib zwischen dem SV Meppen und SC Sand. Das badische Derby TSG Hoffenheim gegen SC Freiburg wird zudem im SWR-Livestream und bei MagentaSport live gezeigt.

Auch der letzte Spieltag verspricht Spannung pur. Der aktuelle Tabellenzweite aus Wolfsburg empfängt den noch nicht geretteten SV Werder Bremen, die Münchnerinnen haben Frankfurt zu Gast. Im Rennen um den Klassenverbleib trifft Sand dann auf Leverkusen, Meppen tritt beim SC Freiburg an. 

[dfb]

Die Saison in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga geht in die entscheidende Phase. Jetzt stehen auch die genauen Termine für den 21. und damit vorletzten Spieltag fest. Am Sonntag, 23. Mai, werden alle sechs Partien zeitgleich um 13.30 Uhr angepfiffen. Die 22. und letzte Runde ist für Sonntag, 6. Juni, vorgesehen, wird aber erst nach den Begegnungen des 20. Spieltags final angesetzt. Auch dann sollen alle Partien zeitgleich - aber wie üblich ab 14 Uhr - angepfiffen werden.

Die Fans können im Kampf um die Meisterschaft hautnah dabei sein: Die Partie vom vorletzten Spieltag von Tabellenführer FC Bayern München bei Bayer Leverkusen wird auf Eurosport und MagentaSport übertragen, das Gastspiel von Verfolger VfL Wolfsburg bei Eintracht Frankfurt auf MagentaSport ausgestrahlt. Und auch die übrigen Begegnungen bleiben nicht außen vor - Abstiegskampf inklusive. Vier Spiele werden live auf DFB-TV gestreamt, darunter das direkte Duell um den Klassenverbleib zwischen dem SV Meppen und SC Sand. Das badische Derby TSG Hoffenheim gegen SC Freiburg wird zudem im SWR-Livestream und bei MagentaSport live gezeigt.

Auch der letzte Spieltag verspricht Spannung pur. Der aktuelle Tabellenzweite aus Wolfsburg empfängt den noch nicht geretteten SV Werder Bremen, die Münchnerinnen haben Frankfurt zu Gast. Im Rennen um den Klassenverbleib trifft Sand dann auf Leverkusen, Meppen tritt beim SC Freiburg an.