Der neue Kinderfußball

Was hat es mit den neuen Spielformen im Kinderfußball auf sich? Wozu sind die Veränderungen gut? Welche Informationsmaterialien stehen Amateurvereinen zur Verfügung und wo können sie heruntergeladen werden? Alles Wissenswerte rund um den Kinderfußball hier in der Übersicht.


FAQ zu den neuen Spielformen

Was ist bei den neuen Spielformen zu beachten? Was gilt je nach Altersklasse? Alle wichtigen Fragen und Antworten findest du in diesem FAQ.


Alle Materialien zum Download

Plakate für die Sportanlage, Flyer zum Verteilen, Videos zur Reform, Social-Media-Grafiken für Instagram und Facebook und vieles mehr. Hier findet Ihr alle wichtigen Materialien rund um den neuen Kinderfußball zum Download. Alle Inhalte findet Ihr hier mit einem Klick.


Kinderfußball-Booklet

Der DFB hat einen Leitfaden erstellt, der alle wichtigen Informationen für die Altersklassen U 6 bis U 11 und wertvolle Tipps zur Organisation und Durchführung enthält. Zum Kinderfußball-Booklet.


Kinderfußball-Flyer

Alle Informationen zum neuen Kinderfußball gibt es auch kompakt in einer Flyer-Version. Einfach ausdrucken, den Trainer*innen und Eltern aushändigen oder am Klubheim aufhängen. Zum Download.


App zum Organisieren

Die Teammanagement-App "TeamPunkt" wurde um das Modul "Kinderfußball" erweitert. Damit wird Trainer*innen, Betreuer*innen und Vereinen eine wichtige Organisationshilfe an die Hand gegeben, die ihnen die Planung der Turniere im Sinne des neuen Kinderfußball-Konzepts erleichtert. Wie das funktioniert, verraten unser FAQ und Erklärvideo.


Kopfballspiel

Welche Empfehlungen sind beim Kopfballtraining im Kinderfußball zu beachten? Welche Ballgrößen sind altersgerecht und was spricht gegen ein totales Verbot des Kopfballtrainings? Diese Fragen werden in unserem Kopfballspiel-FAQ beantwortet.


Erklärfilm

Wer sich die Informationen zum neuen Kinderfußball bevorzugt im Video anschauen möchte, findet auf DFB-TV einen animierten Erklärfilm


Irrtümer im Kinderfußball

Bei den neuen Spielformen treten manchmal noch Missverständnisse auf. Auf DFB-TV gibt es dazu ein erklärendes Video