Haltet die Seite frei

'Haltet die Seite frei' ist ein Stundenbeispiel, dass nur wenig Organisation bedarf und dennoch ansprechende Übungsformen zu bieten hat. Diese bringen den Kindern nicht nur Spaß, sondern auch fußballerische Bewegungserfahrungen.

©

Praktische Hinweise

  • Die Kinder helfen beim schnellen Aufbau und beim Verrücken der Langbänke!
  • Die Bewegungsaufgaben an den Langbänken variieren!
  • Die Sieger-Gruppen der Lauf- und Zielstoß-Wettbewerbe ermitteln und herausstellen!

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, können Zusatzaufgaben vergeben werden.

©
©

Organisation

  • Die Langbänke an den Hallenseiten (wie in der Abbildung) aufstellen.
  • Je 6 Kinder einer Langbank zuweisen.

Ablauf

  • Auf ein Signal starten alle Gruppen gleichzeitig zu einem Rundlauf über/um alle 4 Langbänke.
  • Die Schüler müssen dabei jede Langbank mit unterschiedlichen Aufgaben (vgl. Variationen) überwinden.

Variation

  • Die Langbänke vorwärts überlaufen.
  • Auf die Langbank und wieder herunter springen.
  • Auf dem Bauch liegend sich über die Langbank ziehen.
  • Hockwenden über die Langbänke.
  • Jeder Schüler mit einem Ball am Fuß: die Langbänke umdribbeln.
©
©

Organisation

  • Jede Mannschaft stellt sich mit gleich vielen Bällen in einer Hallenhälfte auf.
  • Die Halle in der Mitte durch 3 bzw. 4 aneinander gestellte Langbänke teilen.

Ablauf

  • Auf Kommando der Lehrkraft werfen die Schüler die Bälle auf die gegnerische Seite.
  • Sieger ist die Gruppe, die beim Abpfiff nach2 bis 3 Minuten die wenigsten Bälle im eigenen Feld hat.

Variation

  • Die Bälle schießen (der Ball darf dabei nicht in die Hand genommen werden).
  • Die Bälle aus der Hand fallen lassen und schießen.

Geben Sie je nach Können verschieden vor, wie einzelne Kinder den Ball in die andere Hälfte schießen sollen!

©
©

Organisation

  • Die komplette Halle ist das Spielfeld.
  • Die Langbänke als Tore quer in die Ecken der Halle stellen.
  • Hinter den beiden Langbänken einer Seite postieren sich je 3 Schüler einer 12er-Gruppe.
  • Die übrigen 6 Schüler spielen im Feld.

Ablauf

  • Zu Spielbeginn die wichtigsten Regeln erklären.
  • Spiel 6 gegen 6 im Feld: Die Angreifer spielen jeweils auf 2 Langbänke einer Hallenseite.
  • Ein Treffer ist erzielt, wenn der Ball hinter der Langbank den Boden berührt.
  • Die Spieler hinter den Langbänken versuchen, Treffer zu verhindern.
  • Positionen- und Aufgabenwechsel der 'Torhüter'- und Spiel-Gruppen nach spätestens 3 Minuten.

Die Intensität kann bei leistungsstarken Schülern durch einen zweiten Ball erhöht werden.