Von der Kommunikation bis zur Forschung

Direkte Kommunikation, Wissensaustausch, Bündelung und Transfer auf allen Ebenen. Konkret bedeutet das, dass die Fußball-Lehrer-Ausbildung künftig Teil der Angebote der DFB-Akademie sein soll. Auch die Schulungen im Elitebereich der Schiedsrichter würden in Frankfurt-Niederrad stattfinden. Ebenso wie Forschungsprojekte zur Weiterentwicklung des Spitzenfußballs und Qualifizierungsmaßnahmen für Bundesliga-Manager, Lehrgänge der Nationalmannschaften vor Auswärtsspielen der A- und Junioren-Teams, sonstige Lehrgänge und das Scouting. Dafür werden auf dem Gelände der Galopprennbahn drei Trainingsfelder (zwei Naturrasen und ein Kunstrasen), ein Wettkampfspielfeld (Naturrasen) und eine Einfachsporthalle errichtet. Eine Fläche von 15 Hektar umfasst das dem DFB angebotene Gelände, eine Erweiterungsoption ist vereinbart.

In dreieinhalb Jahren könnte man sagen, dass all das am Mittag des 21. März 2014 seinen Anfang genommen hat. Um 13.27 Uhr, im Römer, mit vier Unterschriften vor den Augen von 52 gekrönten Häuptern.