© Thomas Böcker/DFB

DFB GmbH & Co. KG

Aus einer Formwandlung der DFB GmbH und der Ausgliederung der wirtschaftlichen Aktivitäten aus dem DFB e.V. ist im Januar 2022 die DFB GmbH & Co. KG hervorgegangen. Als 100-prozentige Tochtergesellschaft des Deutschen Fußball-Bundes bündelt die neue Gesellschaft seine wirtschaftlichen Aktivitäten und digitalen Geschäftsfelder.

Die DFB GmbH & Co. KG umfasst die fünf Geschäftsbereiche Nationalmannschaften & Akademie, Spielbetrieb, Marketing, Vertrieb & Events, IT & Digitales und Finanzen & Controlling.

Im Bereich Marketing, Vertrieb & Events sind unter anderem die ertragsrelevanten Aufgaben Sponsoring, Medienrechte, Lizenzen und digitales Marketing angesiedelt. Daneben wird in dem Geschäftsbereich das Veranstaltungsmanagement verantwortet, welches die Organisation der zahlreichen Großveranstaltungen des DFB, wie beispielsweise die Heim-Länderspiele der Nationalmannschaften oder das DFB-Pokalfinale in Berlin organisiert. In der Säule IT & Digitales betreuen unsere Experten neben der technischen Infrastruktur des DFB auch die hauseigene Software DFBnet sowie alle Onlineportale und mobilen Applikationen.

Geschäftsführung

Als Geschäftsführer fungieren Dr. Frank Biendara, Oliver Bierhoff, Dr. Holger Blask, Manuel Hartmann und Markus Holzherr.

Dem Aufsichtsrat gehören Alexander Wehrle (Aufsichtsratsvorsitzender), Thomas Bergmann, Peter Frymuth, Oliver Leki, Sabine Mammitzsch, Celia Sasic, Ralph-Uwe Schaffert, Steffen Schneekloth, Matthias Schöck, Silke Sinning und Hermann Winkler an. Zwei weitere Mitglieder werden noch benannt.

Die Gesellschafterversammlung bilden Stephan Grunwald, Donata Hopfen, Bernd Neuendorf, Heike Ullrich, Hans-Joachim Watzke und Ronny Zimmermann.